Devisen Eurokurs verteidigt Vortagesgewinne

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  25.04.2012, 08:02  |  401 Aufrufe  |   | 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat am Mittwoch im frühen Handel seine Gewinne vom Vortag verteidigt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3196 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7578 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag noch auf 1,3161 (Montag: 1,3131) Dollar festgesetzt.

    Die Risikoneigung an den Finanzmärkten sei nach erfolgreichen Anleiheauktionen am Dienstag in der Eurozone wieder gestiegen, sagten Händler. Davon habe auch der Euro profitiert. Mit Spannung erwartet werden die geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank und die Pressekonferenz von Notenbankchef Ben Bernanke am Abend. Die Devisenexperten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) erwarten jedoch, dass sich die Marktteilnehmer vor der Zinsentscheidung zurückhalten werden./jsl/stk


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    1,22295
    10:43 
    -0,48

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    1073
    594
    437
    419
    391
    TitelLeser
    1504
    1377
    1098
    1073
    948
    TitelLeser
    3482
    2640
    2066
    1730
    1660
    TitelLeser
    26017
    24994
    21767
    17840
    15747

    Top Nachrichten aus der Rubrik