Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    IRW-PRESS Gossan Resources Ltd.: Gossan präsentiert Dokumentation über seine Magnesiumtechnologie auf der Global Automotive Lightweight Materials Conference

    Nachrichtenquelle: IRW Press
     |  25.04.2012, 18:15  |  422 Aufrufe  |   | 

    Gossan präsentiert Dokumentation über seine Magnesiumtechnologie auf der Global Automotive Lightweight Materials Conference

    25. April 2012. Der Technical Advisor von Gossan Resources Limited (TSX-V: GSS; Frankfurt/Freiverkehr: GSR; WKN: 904435), Dr. Zuliani, wird bei der Global Automotive Lightweight Materials Conference 2012, die am 26. April in London (England) stattfinden wird, ein Dokument mit dem Titel „Making Magnesium A More Cost & Environmentally Competitive Lightweighting Option“ präsentieren. Der Schwerpunkt der Konferenz wird auf den Herausforderungen der Automobilbranche hinsichtlich der Beschaffung, Integration und Herstellung von leichtgewichtigen Materialien für kommerziell machbare Anwendungen für den Massenmarkt zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs und Einhaltung strenger Emissionsstandards liegen.

    Dr. Zulianis Dokument beschreibt die Entwicklungen auf dem Magnesiummarkt, identifiziert Möglichkeiten zur Anwendung von Magnesium in leichtgewichtigen Fahrzeugen und berichtet über die Vorteile von Gossans neuer Magnesiumverarbeitungstechnologie. Das Dokument beschäftigt sich mit folgenden Themen:

     Einführung von Gossans neuer primärer Magnesiumtechnologie, die eine kommerziell und umwelttechnisch machbare Lösung für eine vielseitige Anwendung von Magnesium darstellt

     Etablierung von primären und sekundären Gewichtseinsparungsmöglichkeiten bei Fahrzeugen durch den Ersatz von Stahl und Aluminium durch Magnesium

     Verwendung neuer Verarbeitungstechnologien, um für eine attraktivere Umwelt-Lebenszyklusbewertung von Magnesium zu sorgen

    Eine Kopie von Dr. Zulianis Dokument kann hier abgerufen werden: www.gossan.ca/pdfs/ConferenceLondon-April2012.pdf.

    Anhand der umfassenden Pilotversuche und der bis dato durchgeführten thermodynamischen Modellierung erzielte das Zuliani-Verfahren eine Magnesiumgewinnung von 90,4 %; chinesische Magnesiumproduzenten, die das Pidgeon-Verfahren anwenden (etwa 80 % der weltweiten Produktion erfolgt mit dieser in den 1940er Jahren entwickelten Technologie), weisen eine Gewinnungsrate von 74,0 % auf. Beim Zuliani-Verfahren wird außerdem um 29 % weniger Ferrosilicium verwendet, das für die größten Einzelkosten der Magnesiumproduktion verantwortlich zeichnet. In Abhängigkeit der Bestätigung des Verfahrens auf kommerzieller Ebene werden die direkten Kosten für Magnesiumbarren, die mit dem Zuliani-Verfahren hergestellt werden, voraussichtlich um etwa 25 bis 30 % weniger sein als die direkten Kosten von chinesischen Magnesiumbarren, die auf den westlichen Märkten verkauft werden. Die geringen Betriebskosten sowie eine beträchtliche Reduktion der CO2-Emissionen werden durch die hohe Effizienz des Rohmaterials beim Herstellungsverfahren und durch die Verwendung der Wasserkraft, von Erdgas sowie von äußerst reinem Dolomit erzielt.

    Eine vor kurzem veröffentlichte unabhängige Treibhausgasstudie ergab, dass primäres Magnesium, das mit dem Gossan-Zuliani-Verfahren hergestellt wird, ein Treibhauspotenzial (angegeben in Kilogramm CO2 pro Kilogramm Magnesium) von nur 9,1 aufweist. Das Treibhauspotenzial, das durch das Zuliani-Verfahren erreicht wird, ist um 78 % niedriger als jenes von Magnesium, das mit dem Pidgeon-Verfahren in China erzielt wird (43,3), und um 28 % niedriger als das durchschnittliche Treibhauspotenzial von Aluminium (12,7). Die Studie gelangt zur Schlussfolgerung, dass die Emissionen von mittelgroßen Autos im Laufe deren zu erwartenden Lebensdauer durch die Anwendung von leichtgewichtigem Magnesium, das mit dem Zuliani-Verfahren hergestellt wird, um fast 7 % reduziert werden könnten. Die Kraftstoffeffizienz würde um einen noch höheren Prozentsatz verbessert werden.

    Eine Kopie des Process Research ORTECH-Berichts mit dem Namen „Lowering of CO2 Emission for Magnesium Production by Gossan-Zuliani Process“ kann hier abgerufen werden: www.gossan.ca/projects/pdf/MgGHGReport.pdf

    Gossan Resources Limited ist im Bereich der Mineral-Exploration in Manitoba und Nordwest-Ontario aktiv. Das Unternehmen verfügt über ein stark diversifiziertes Portfolio von Liegenschaften, auf denen sich Gold und die Metalle der Platin-Gruppe finden, sowie auch seltene und Spezialmetalle wie Tantal, Chrom, Titan, Lithium und Vanadium, aber auch Industriemetalle. Die Gesellschaft besitzt auch jeweils sehr große Lager von magnesium-reichem Dolomit mit den weltweiten Rechten am neuen Zuliani Magnesium-Produktionsprozess, sowie von Quarzsänden (Silica). Gossans Aktien werden an der TSX Venture Börse wie auch an der Börse Frankfurt & Xetra im Freiverkehr gehandelt und die Firma hat insgesamt 33,140,400 Millionen Stammaktien als Grundkapital ausstehen.

    Zur Beachtung: Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulation Services Provider (ein Begriff, wie er in den Betriebsvorschriften und Satzungen der TSX Venture Exchange klar definiert ist) übernimmt irgendwelche Verantwortung für Inhalt und Genauigkeit dieser Presse-Meldung.

    Für weitere Informationen besuchen Sie und markieren Sie sich Gossans Internetseite www.gossan.ca oder kontaktieren Sie bitte:

    Douglas Reeson, Chairman & CEO
    Gossan Resources Limited
    Tel: 001- 416- 533-9664
    E-Mail: info@gossan.ca


    Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


    Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
    http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=24952

    NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
    Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
    http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA3834151 ...

    Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
    verantwortlich.
    Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    0,025
    29.10.
    0,00
     

    Nachrichtenquelle

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    203
    187
    184
    168
    154
    TitelLeser
    578
    577
    574
    508
    275
    TitelLeser
    578
    577
    574
    508
    409
    TitelLeser
    32175
    6258
    3286
    3088
    2302

    Top Nachrichten aus der Rubrik