Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Exotischer DAX-Schein DAX-Stay High-Optionsschein ermöglicht 8% Gewinn in 2 Monaten

    Gastautor: Walter Kozubek
     |  26.04.2012, 08:07  |  1117 Aufrufe  |   | 

    Optionsschein mit nahezu 1.000 DAX-Punkten als Sicherheitspuffer

    Der Deutsche Aktienindex hat seit Mitte März wieder knapp 500 Punkte oder rund sieben Prozent an Kursplus abgeben müssen. Laut Analyse von www.MaxProfits.de sollte die Abwärtsbewegung jetzt allmählich ihr Ende finden. Ein erster Boden befindet sich beim Zwischenhoch aus dem Oktober letzten Jahres, das bei 6.438 Punkten liegt. Darunter liegen weitere horizontale Unterstützungslinien, wovon die bei 5.755 und 5.995 sowie 6.170 Punkten als wichtigste zu nennen sind.

    Kommt es nun zu der von uns erwarteten Gegenreaktion der Kurse nach oben, sollte es dem DAX möglichst gelingen, sich wieder über die Marke von 6.800 Punkten zu schieben, an der die Notierungen zuletzt mehrfach gescheitert waren. Damit wäre zugleich auch die vielbeachtete 20-Tage-Linie nach oben geschnitten, was grundsätzlich positiv zu vermerken wäre.

    Sehr gutes Chance-/Risiko-Profil

    Wer jetzt darauf setzt, dass der DAX die Kursschwelle bei 5.700 Punkten bis zur Endfälligkeit am 15. Juni dieses Jahres nicht berührt, kann mit einem Stay High-Optionsschein etwas mehr als acht Prozent Performance erwirtschaften.

    Kennzahlen des Stay High-Optionsscheines

    ISIN: DE000SG2ULL9          

    Emittent: SocGen

    Laufzeit: 22.6.12

    KO-Level:  5.700 Punkte

    Kurs:   9,25 Euro

    Maximale Rückzahlung: 10 Euro

    Dabei beträgt der Kurspuffer noch knapp 15 Prozent – das deutsche Aktienbarometer könnte also noch weitere 1.000 Punkte einbrechen, ohne dass es zur Verletzung der hier zu beachtenden Kursschwelle kommt. Wir denken, eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit spricht dafür, dass dem DAX ein derart negatives Szenario in den nächsten acht Wochen erspart bleiben wird.

    Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Hebelprodukten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Gastautor

    Walter Kozubek ist Herausgeber des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich. Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

    RSS-Feed Walter Kozubek

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    482
    TitelLeser
    630
    548
    482
    438
    431
    403
    373
    360
    276
    TitelLeser
    1336
    1249
    873
    791
    781
    777
    740
    662
    661
    638
    TitelLeser
    4518
    4446
    3555
    3015
    2948
    2695
    2671
    2597
    2580
    2356

    Top Nachrichten aus der Rubrik