Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Scoach News Scoach (Frankfurt) - DAX bricht nach Euro-Daten ein

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  26.04.2012, 14:35  |  296 Aufrufe  |   | 

Scoach (Frankfurt) - DAX bricht nach Euro-Daten ein

Nach einem starken Handelsauftakt zeigt sich der deutsche Markt bis zum frühen Nachmittag wieder schwächer. Der Leitindex DAX büßt aktuell 0,32 Prozent auf 6.683 Punkte ein. Vor allem die schwachen Daten aus der Euro-Zone belasten den Markt heute. Zu den größten Verlierern gehören Deutsche Bank, Fresenius und Commerzbank. Stark zulegen kann indes Volkswagen. Bayer und BMW können sich ebenfalls verbessern.

Bei den Anlageprodukten wird auf Scoach heute vor allem ein Unlimited Indexzertifikat auf MDAX mit der WKN CB4449 meistgehandelt. Bei den Hebelprodukten stehen ein Unlimited Turbo Zertifikat auf Bayer (Call) mit der WKN CK555D und einem Hebel von 3,81 sowie ein WAVE auf Commerzbank (Put) mit der WKN DE9WZ6 und einem Hebel von 2,39 im Mittelpunkt der Anlegerinteressen.

Scoach Sentiment

Die Stimmung auf Scoach ist heute erneut pessimistisch. Einem Call-Anteil von 41 Prozent steht heute ein Put-Anteil von 59 Prozent gegenüber.

Währungen und Rohstoffe

Der Euro zeigt sich schwächer und verliert 0,14 Prozent auf 1,3206 US-Dollar. Das Fass Brent Öl verteuert sich indes um 0,34 Prozent auf 119,40 US-Dollar. Gold steigt um 0,33 Prozent auf 1.649 US-Dollar.

Ausblick Termine

14:00

DE: Verbraucherpreise April (vorläufig) y/y

Prognose: 2.1 Zuletzt: 2.1

14:30

US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Tsd

Prognose: 375 Zuletzt: 386

14:30

US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Mio

16:00

US: Schwebende Hausverkäufe März m/m

Prognose: 1.5 Zuletzt: -0.5

16:30

EIA Erdgasbericht

22:30

US: Wochenausweis Geldmenge

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Scoach Europa AG verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Nachrichtenagentur

Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

RSS-Feed dpa-AFX

Weitere Nachrichten des Autors

TitelLeser
263
233
222
219
214
211
208
205
203
202
TitelLeser
1406
1239
1023
993
910
850
830
736
725
692
TitelLeser
6121
3274
3053
2501
1646
1620
1604
1587
1511
1471
TitelLeser
14890
13102
12511
12012
9768
8827
8034
6627
6121
5647