DAX+1,41 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,64 % Öl (Brent)-1,36 %

Postbank stellt Vermögensberatung ein

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.04.2012, 19:23  |  746   |   |   

BONN (dpa-AFX) - Die Postbank stellt zum 30. Juni ihre Vermögensberatung ein. Das sagte ein Sprecher der Bank am Freitag in Bonn und bestätigte einen Bericht des Norddeutschen Rundfunks. Die 250 Berater könnten entweder im mobilen Vertrieb der Deutschen Bank oder für den Baufinanzierer BHW weiterarbeiten. Die Kunden seien am Freitag per Post über die Entscheidung informiert worden. Die Deutsche Bank hatte die Postbank 2010 übernommen.

Das Geschäftsmodell mit anspruchsvollen Produkten wie Wertpapieren und Fonds sei in letzter Zeit nicht mehr angenommen worden, sagte der Sprecher. Das habe nicht mehr zu dem gepasst, was die Postbank und ihre Kunden wollten. Die Bank solle nun Produkte des täglichen Bankbedarfs bieten./wae/DP/he


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel