Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

DGAP-News Pressemitteilung 4SC AG: 4SC erhält Meilensteinzahlung aus Forschungskooperation mit SKK (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  30.04.2012, 07:30  |  309 Aufrufe  |   | 

Pressemitteilung 4SC AG: 4SC erhält Meilensteinzahlung aus Forschungskooperation mit SKK

DGAP-News: 4SC AG / Schlagwort(e): Kooperation/Sonstiges

Pressemitteilung 4SC AG: 4SC erhält Meilensteinzahlung aus

Forschungskooperation mit SKK

30.04.2012 / 07:30

---------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

4SC erhält Meilensteinzahlung aus Forschungskooperation mit SKK

Planegg-Martinsried, 30. April 2012 - Das Biotechnologie-Unternehmen 4SC AG

(Frankfurt, Prime Standard: VSC), das zielgerichtete, niedermolekulare

Medikamente gegen Autoimmunerkrankungen und Krebs erforscht und entwickelt,

gibt bekannt, dass es vom japanischen Pharmaunternehmen Sanwa Kagaku

Kenkyusho Co. Ltd., Nagoya (SKK), im Rahmen einer bereits abgeschlossenen

Forschungskooperation eine Meilensteinzahlung erhalten hat.

Die Meilensteinzahlung fließt der 4SC Discovery GmbH zu, der auf die

biopharmazeutische Frühphasenforschung und Entdeckung neuer Wirkstoffe

spezialisierten 100%igen Tochtergesellschaft der 4SC AG.

Im Rahmen der Forschungskooperation hatte 4SC ihr medizinalchemisches

Know-how und ihre Kompetenz im computerbasierten (in silico) Screening und

Modelling zur schnellen Entdeckung, Selektion und Optimierung neuer

Wirkstoffe eingebracht, um neue Substanzklassen zur möglichen Therapie

metabolischer Erkrankungen zu erforschen. SKK hat nun ein aus dieser

Kooperation entstandenes, optimiertes chemisches Molekül entscheidend

vorangebracht, was die vertraglich vereinbarte Meilensteinzahlung ausgelöst

hat.

Dr. Daniel Vitt, Forschungsvorstand der 4SC AG und Geschäftsführer der 4SC

Discovery GmbH, sagte: 'Wir freuen uns sehr über diese Meilensteinzahlung.

Dieser Erfolg ist eine weitere Bestätigung unserer langjährigen

Forschungskompetenz und der Leistungsfähigkeit unserer Kerntechnologie zur

Entdeckung und Optimierung neuer Pharmawirkstoffe, die wir seit Anfang 2012

mit der neu gestarteten 4SC Discovery wieder verstärkt vermarkten. Unser

besonderer Dank gilt unserem Partner SKK für die fruchtbare und angenehme

Zusammenarbeit. Mit dieser und zukünftigen Kooperationen dieser Art wollen

wir das Geschäft der 4SC Discovery und des 4SC-Konzerns insgesamt weiter

stärken.'

Ende der Mitteilung

Über die 4SC

Der von der 4SC AG (ISIN DE0005753818) geführte Konzern (4SC) erforscht und

entwickelt zielgerichtet wirkende, niedermolekulare Medikamente zur

Behandlung von Erkrankungen mit hohem medizinischem Bedarf in verschiedenen

Autoimmun- und Krebsindikationen. Damit sollen den Patienten innovative

Therapien mit verbesserter Verträglichkeit und Wirksamkeit im Vergleich zu

bestehenden Behandlungsmethoden für eine höhere Lebensqualität geboten

werden. Die Konzernmuttergesellschaft 4SC AG konzentriert sich auf die

klinische Entwicklung neuer Medikamente und deren Kommerzialisierung

gemeinsam mit starken Pharma-Partnern. Ihre 100%ige Tochtergesellschaft 4SC

Discovery GmbH hat den Schwerpunkt in der Erforschung, Entdeckung und

Vermarktung neuer Wirkstoffe, auch für die Verbreiterung der klinischen

Entwicklungspipeline der 4SC AG. Zudem stellt sie Pharma- und

Biotech-Partnern ihr Know-how in Dienstleistungen und

Forschungskooperationen zur Verfügung. 4SC wurde 1997 gegründet und

beschäftigte Ende 2011 96 Mitarbeiter. Die 4SC AG ist seit Dezember 2005 am

Prime Standard der Börse Frankfurt gelistet.

Über SKK

Sanwa Kagaku Kenkyusho Co., Ltd. (SKK) ist ein vollständig integriertes

pharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Nagoya, Japan. Das Geschäft

umfasst Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb von

verschreibungspflichtigen Medikamenten, Diagnostika, medizinischen

Nahrungsergänzungsmitteln und medizinischen Produkten und Geräten sowie die

Auftragsherstellung von Arzneimitteln. SKK entwickelt zielgerichtete

Medikamente in den Therapiebereichen metabolische Erkrankungen sowie

Nieren- und Augenkrankheiten. Weitere Informationen unter:

http://www.skk-net.com/en/

Rechtlicher Hinweis

Dieses Dokument kann Prognosen, Schätzungen und Annahmen im Hinblick auf

unternehmerische Pläne und Zielsetzungen, Produkte oder Dienstleistungen,

zukünftige Ergebnisse oder diesen zugrunde liegende oder darauf bezogene

Annahmen enthalten. Jede dieser in die Zukunft gerichteten Angaben

unterliegt Risiken und Ungewissheiten, die nicht vorhersehbar sind und

außerhalb des Kontrollbereichs der 4SC AG liegen. Viele Faktoren können

dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen

abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Angaben enthalten sind.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.4sc.de und

www.4sc-discovery.de oder wenden Sie sich an:

4SC AG

Jochen Orlowski, Corporate Communications & Investor Relations

jochen.orlowski(at)4sc.com, Tel.: +49 (0) 89 70 07 63 66

MC Services

Raimund Gabriel

raimund.gabriel(at)mc-services.eu , Tel.: +49 (0) 89 21 02 28 30

Mareike Mohr

mareike.mohr(at)mc-services.eu, Tel.: +49 (0) 89 21 02 28 40

Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

30.04.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber

verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und

http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: 4SC AG

Am Klopferspitz 19a

82152 Martinsried

Deutschland

Telefon: +49 (0)89 7007 63-0

Fax: +49 (0)89 7007 63-29

E-Mail: public@4sc.com

Internet: www.4sc.de

ISIN: DE0005753818

WKN: 575381

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------

167190 30.04.2012


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. in %
1,42
13:30 
-2,07

Nachrichtenagentur

Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

RSS-Feed dpa-AFX

Weitere Nachrichten des Autors

TitelLeser
1847
1334
429
426
410
TitelLeser
1847
1334
1275
918
883
TitelLeser
10073
8007
4024
3797
3522
TitelLeser
23967
22918
22273
19939
16060

Top Nachrichten aus der Rubrik