DAX-2,82 % EUR/USD-0,23 % Gold+0,25 % Öl (Brent)-2,21 %

ROUNDUP/Outokumpu Kartellprüfung für Inoxum-Übernahme kann dauern

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  30.04.2012, 08:30  |  353  |  0

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die kartellrechtliche Prüfung der Übernahme der ThyssenKrupp-Tochter Inoxum kann nach Einschätzung des finnischen Edelstahlkonzerns Outokumpu bis September oder Oktober dauern. Es werde voraussichtlich eine vertiefte Prüfung durch die Europäische Kommission geben, sagte Vorstandschef Mika Seitovirta dem 'Handelsblatt' (Montag). Outokumpu will Inoxum für 2,7 Milliarden Euro übernehmen. Vorbörslich legte die ThyssenKrupp-Aktie um 1,23 Prozent auf 18,11 Euro zu.

Die Übernahme des ThyssenKrupp-Geschäfts soll bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Der Edelstahlmarkt in Europa gilt trotz der von den Unternehmen beklagten Überkapazitäten als klein. Mit der Übernahme von Inoxum durch Outokumpu entstünde ein neuer Weltmarktführer mit mehr als 19.000 Mitarbeitern und mehr als zehn Milliarden Euro Umsatz. In Deutschland sollen in den kommenden Jahren bis zu 850 Stellen gestrichen werden./mne/fn/kja

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

ROUNDUP/Outokumpu Kartellprüfung für Inoxum-Übernahme kann dauern

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die kartellrechtliche Prüfung der Übernahme der ThyssenKrupp-Tochter Inoxum kann nach Einschätzung des finnischen Edelstahlkonzerns Outokumpu bis September oder Oktober dauern. Es werde voraussichtlich eine vertiefte Prüfung durch die Europäische Kommission geben, sagte Vorstandschef Mika Seitovirta dem 'Handelsblatt' (Montag). Outokumpu will Inoxum für 2,7 Milliarden Euro übernehmen. Vorbörslich legte die ThyssenKrupp-Aktie um 1,23 Prozent auf 18,11 Euro zu.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel