Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Euro über 1,32 US-Dollar, Goldpreis behauptet

    Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
     |  30.04.2012, 21:41  |  532 Aufrufe  |   | 

    Frankfurt / New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigte sich am Montag wenig verändert. Die Gemeinschaftswährung hielt sich im Tagesverlauf über der Marke von 1,32 US-Dollar. Die Verbraucherpreise sind im April 2012 mit abgebremstem Tempo angestiegen, teilte die EU-Statistikbehörde Eurostat in ihrer Vorabschätzung zur Inflationsentwicklung in der Eurozone mit. So verringerte sich die jährliche Inflationsrate auf 2,6 Prozent, während sie im Vormonat noch bei 2,7 Prozent gestanden hatte. Im vierten Quartal 2011 erhöhte sich die Sparquote der privaten Haushalte gegenüber dem dritten Quartal 2011 im Euroraum, während die Investitionsquote der Haushalte beinahe stabil blieb. Dagegen fiel die Investitionsquote der Unternehmen im Euroraum.

    Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3236 US-Dollar (-0,03 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2012 Schweizer Franken (+0,00 Prozent) bzw. 0,8154 Britischen Pfund (+0,27 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 105,66 Japanischen Yen (-0,68 Prozent) gehandelt.

    Der Goldpreis zeigte sich am Montag kaum verändert. Dabei verzeichneten auch die Futures für andere Edelmetalle wenig veränderte Tendenzen. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Juni-Kontrakt) notierte zuletzt bei 1.665,30 US-Dollar und damit 0,03 Prozent fester. (30.04.2012/ac/n/m)


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    1,23904
    22.11.
    -1,21
    1.201,73
    21.11.
    +0,60

    Top Nachrichten aus der Rubrik