DAX-0,25 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,24 % Öl (Brent)+1,24 %

Börsen in BRIC Überwiegend freundliche Marktentwicklung

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
02.05.2012, 11:31  |  633   |   |   

Sao Paulo (www.aktiencheck.de) - Der DAXglobal BRIC Index (ISIN DE000A0C4CK9/ WKN A0C4CK) zieht dank guter US-Vorgaben an. Der Auswahlindex, der die Performance der vier größten Schwellenländer der Welt abbildet, klettert aktuell um 1,02 Prozent auf 409,08 Punkte.

In Brasilien gab der Leitindex Bovespa (ISIN BRIBOVINDM18/ WKN A0JZEM) am Dienstag um 0,41 Prozent ab auf 61.440,61 Punkte. Papiere des Indexschwergewichts Vale verzeichneten einen Kursverlust von 0,1 Prozent, wogegen sich Petrobras um 1,7 Prozent verteuerten.

In China schlossen die Börsen heute mit grünen Vorzeichen. Der Hang Seng (ISIN HK0000004322/ WKN 145733) zog um 1,02 Prozent an auf 21.309,08 Punkte und der Shanghai Composite stieg um 1,76 Prozent auf 2.438,44 Zähler. Die Bankenwerte HSBC und Bank of China schlossen dabei mit Kurszuwächsen von 0,9 bzw. 0,3 Prozent.

Der indische Leitindex SENSEX (ISIN XC0009698199/ WKN 969819) liegt bei 17.343,44 Zählern und damit mit 0,14 Prozent im Plus. An der Indexspitze befinden sich DLF (+2,8 Prozent) und Bharti Airtel (+2,6 Prozent). Die Verliererliste führen Tata Motors (-3,3 Prozent) sowie Tata Power (-2,2 Prozent) an.

In Moskau klettert der RTS-Index aktuell um 0,70 Prozent auf 1.605,09 Punkte. Die Aktie des russischen Ölkonzerns LUKoil steigt um 1,1 Prozent. Der Gasversorger Gazprom verzeichnet einen Kursaufschlag von 1,5 Prozent, während der staatliche Ölproduzent Rosneft ein Plus von 2,1 Prozent ausweist. Die Großbank Sberbank gewinnt derweil 1,5 Prozent. (02.05.2012/ac/n/m)


Verpassen Sie keine Nachrichten von Aktiencheck News
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer