DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

Praktiker macht erste Märkte dicht

Nachrichtenquelle: 4investors
02.05.2012, 17:18  |  646   |   |   
Der Baumarktkonzern Praktiker schließt im Rahmen des Sanirungsprogramms erste Standorte. Das Unternehmen hat einem Bericht von dpa-AFX zufolge einen Markt in Krefeld bereits Ende März geschlossen, weitere sechs Praktiker-Märkte und zwei Standorte der Tochtergesellschaft extra BAU+HOBBY sollen in der laufenden Jahreshälfte folgen, heißt es. Der angeschlagene Konzern will rund 1.400 Stellen im Inland abbauen.

Nach einem positiven Handelsverlauf am Vormittag ist die Praktiker-Aktie mittlerweile in die Verlustzone gefallen. Am Nachmittag notiert das Papier bei 1,65 Euro mit mehr als 2 Prozent in der Verlustzone. Das Tagestief liegt bei 1,62 Euro.

Verpassen Sie keine Nachrichten von 4investors

Beim Börsenportal www.4investors.de, das vom Redaktionsbüro Stoffels & Barck betrieben wird, liegen die Schwerpunkte auf Mid- und Small Caps aus dem deutschsprachigen Raum. Der Entry Standard sowie Börsengänge (IPOs) und Notierungsaufnahmen werden besonders genau beobachtet. Eine Übersicht über Ratingmeldungen renommierter Banken und Analystenhäuser sowie externe Kolumnen zu Konjunktur- und Wirtschaftsthemen, zu Länderperspektiven und Rohstoffaspekten ergänzen die Informationspalette von www.4investors.de . Das Portfolio umfasst dabei rund 20 zumeist europäische Analystenhäuser und mehr als 50 Kolumnisten aus Europa und Übersee.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Beim Börsenportal www.4investors.de, das vom Redaktionsbüro Stoffels & Barck betrieben wird, liegen die Schwerpunkte auf Mid- und Small Caps aus dem deutschsprachigen Raum. Der Entry Standard sowie Börsengänge (IPOs) und Notierungsaufnahmen werden besonders genau beobachtet. Eine Übersicht über Ratingmeldungen renommierter Banken und Analystenhäuser sowie externe Kolumnen zu Konjunktur- und Wirtschaftsthemen, zu Länderperspektiven und Rohstoffaspekten ergänzen die Informationspalette von www.4investors.de . Das Portfolio umfasst dabei rund 20 zumeist europäische Analystenhäuser und mehr als 50 Kolumnisten aus Europa und Übersee.

RSS-Feed 4investors