Update Wochenausblick EURUSD + Dax

    Gastautor: Markus Fugmann
     |  02.05.2012, 19:57  |  2223  |  0
    (
    1
    Bewertung)

     

     

    Update Euro-Dollar:

     

    Nehmen wir einmal an, jemand wäre einige Wochen nicht da gewesen, an einem gottverlassenen Ort - ohne Internet, ohne Börsenkurse, ohne die sonst gewohnte,Sekunden-getaktete Informationsgesellschaft - und diese Person kehrt nach dieser Zeit zurück und sieht den Euro-Dollar nahezu unverändert in einer Art Endlosschleife handeln. Nun ist das, zugegebenermaßen, ein völlig unrealistisches, absurd anmutendes, ja phantastisches Szenario - aber eine Richtungsentscheidung ist im Euro-Dollar in den letzten Wochen jedenfalls nicht gefallen. Das aber könnte sich ziemlich zeitnah ändern.

    Uns jedenfalls gefällt der unten dargestellte 8-Stunden-Chart nicht wirklich. Wenn die Gemeinschaftswährung nicht sehr bald den Bereich 1,33(1,3380 überwindet, kommt die nächste große Bewegung nach unten. Blickt man auf die am Wochenende anstehenden Wahlen in Frankreich und Griechenland, gäbe es dafür vermutlich sehr plausible Gründe. Noch blickt der Euro vorwiegend auf die US-Konjunkturdaten (steigt bei schwachen, fällt bei starken Daten und dreht so das jahrelang dominante Pattern ins volkswirtschaftlich vernünftige Gegenteil), doch gehen wir davon  aus, daß bald wieder Europa klar im Fokus steheh wird.

     

     

     

    Update Dax:

    Nach dem Anstieg des Dax bis in den Bereich 6850 dämpften heute die ADP-Arbeitsmarktdaten und die US-Auftragseingänge den Optimismus sehr nachhaltig. Wir gehen davon aus, daß die Lage in Europa ab der nächsten Woche deutlich unsicherer wird, sodaß der Dax noch einmal Rücksetzer bis mindestens 6500 Punkte verkraften muß. Langfristig gleicht die ökonomische Lage Europas ohnehin einem leicht entzündbaren Pulverfaß, und die Frage ist nicht mehr ob, sondern wann ein Funke dieses Faß zur Explosion bringen wird.

     

     

    Markus Fugmann

    fugmann@actior.de

    Tel.:040/44809860

    www.actior.de

    (
    1
    Bewertung)

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Update Wochenausblick EURUSD + Dax

     

     

    Update Euro-Dollar:

     

    Nehmen wir einmal an, jemand wäre einige Wochen nicht da gewesen, an einem gottverlassenen Ort - ohne Internet, ohne Börsenkurse, ohne die sonst gewohnte,Sekunden-getaktete Informationsgesellschaft - und diese Person kehrt nach dieser Zeit zurück und sieht den Euro-Dollar nahezu unverändert in einer Art Endlosschleife handeln. Nun ist das, zugegebenermaßen, ein völlig unrealistisches, absurd anmutendes, ja phantastisches Szenario - aber eine Richtungsentscheidung ist im Euro-Dollar in den letzten Wochen jedenfalls nicht gefallen. Das aber könnte sich ziemlich zeitnah ändern.

    Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

    Abbrechen

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    11.106,00PKT
    03.07.15
    +0,06
    1,1114USD
    03.07.15
    +0,28

    Gastautor

    Markus Fugmann ist Chefanalyst der actior AG und Redakteur bei www.finanzmarktwelt.de. Die actior AG bietet Selbsthändlern die Möglichkeit, an allen gängigen Märkten der Welt im Bereich CFDs, Futures, Aktien und Devisen zu Top-Konditionen zu handeln. Darüber hinaus erhalten Kunden kostenlose Informationsabende, Seminare, One-to-One Coaching, allgemeine Einführungen in die Handelsplattformen und Märkte.

    RSS-Feed Markus Fugmann

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    2477
    1891
    1340
    1034
    1010
    965
    948
    891
    848
    762
    TitelLeser
    6797
    2477
    2195
    2194
    1948
    1933
    1891
    1789
    1721
    1619
    TitelLeser
    9920
    7935
    7494
    6797
    6429
    6051
    5756
    5455
    5429
    5424

    Top Nachrichten aus der Rubrik