Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+1,99 % EUR/USD+0,64 % Gold-1,17 % Öl (Brent)+1,51 %

Aktien Zürich schließen leichter - Konjunkturzykliker unter Druck

Nachrichtenquelle: Scoach (Schweiz)
04.05.2012, 17:51  |  1061   |   |   

ZÜRICH (Dow Jones) - Schwache US-Arbeitsmarktdaten haben am Freitag die Aktienkurse in Zürich belastet. Vor allem Konjunkturzykliker standen unter Druck, nachdem die USA für April einen geringeren Beschäftigungsaufbau als erwartet gemeldet hatten. Der SMI fiel um 0,7 Prozent auf 6.057 Punkte. Umgesetzt wurden 50,59 (Donnerstag: 53,04) Millionen Aktien.


Unter den Aktien konjunktursensitiver Unternehmen fielen ABB um 1 Prozent auf 16,33 Franken. Die Papiere des Personaldienstleisters Adecco verbilligten sich um 3,1 Prozent auf 39,98 Franken. Im Luxusgütersektor ermäßigten sich Richemont um 2,9 Prozent auf 56,30 Franken un Swatch um 3,4 Prozent auf 415,40 Franken.


Novartis stiegen gegen den Trend um 0,2 Prozent auf 49,71Franken, obwohl die Analysten der Bank of America-Merrill Lynch das Kursziel auf 52 von 55 Franken gesenkt und die Empfehlung "Neutral" beibehalten hatten.


DJG/cln


Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.


Adecco S.A.
The Swatch Group AG -I-
Novartis AG
ABB Asea Brown Boveri Ltd.
Novartis US66987V1098
SMI
SPI Total Return
ABB
CIE Financière Richemont AG

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Aktien Zürich schließen leichter - Konjunkturzykliker unter Druck

ZÜRICH (Dow Jones) - Schwache US-Arbeitsmarktdaten haben am Freitag die Aktienkurse in Zürich belastet. Vor allem Konjunkturzykliker standen unter Druck, nachdem die USA für April einen geringeren Beschäftigungsaufbau als erwartet gemeldet hatten. Der SMI fiel um 0,7 Prozent auf 6.057 Punkte. Umgesetzt wurden 50,59 (Donnerstag: 53,04) Millionen Aktien.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen
Autor abonnieren

Scoach (Schweiz) jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren