DAX+1,92 % EUR/USD-1,34 % Gold-0,21 % Öl (Brent)+1,61 %

Aktien Frankfurt Schluss Dax sehr schwach nach US-Jobdaten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.05.2012, 18:05  |  1600   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach enttäuschenden US-Arbeitsmarktdaten und vor wichtigen politischen Wahlen in Frankreich und Griechenland hat der deutsche Aktienmarkt am Freitag kräftig nachgegeben. 'Bei so viel Unsicherheit haben sich viele Anleger lieber aus dem Markt zurückgezogen', sagte ein Händler. Der Leitindex Dax büßte 1,99 Prozent auf 6.561,47 Punkte ein und verlor damit auf Wochensicht 3,4 Prozent. Der MDax gab um 2,41 Prozent auf 10.588,95 Punkte nach und der TecDax sank um 1,81 Prozent auf 781,53 Punkte.

In den USA wurden im April mit 115.000 Stellen deutlich weniger Jobs geschaffen als erwartet. Zudem stehen am Wochenende wichtige Wahlentscheidungen an. In Frankreich zeichnet sich nach 17 Jahren konservativer Herrschaft ein Machtwechsel ab. In Griechenland stehen die Wähler vor dem Dilemma 'Fortsetzung der extrem schmerzhaften Reformen oder Bankrott'. Robert Halver, Leiter Kapitalmarktanalyse bei der Baader Bank, sagte: 'Der Mai macht seinem Ruf alle Ehre.' Dennoch glaubt er, 'Merkollande muss nicht schlechter funktionieren als Merkozy'./ck/he


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel