Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Börsen in BRIC Überwiegend schwache Marktentwicklung

    Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
     |  07.05.2012, 11:56  |  514 Aufrufe  |   | 

    Sao Paulo (www.aktiencheck.de) - Der DAXglobal BRIC Index (ISIN DE000A0C4CK9/ WKN A0C4CK) gibt infolge schlechter US-Vorgaben leicht ab. Der Auswahlindex, der die Performance der vier größten Schwellenländer der Welt abbildet, sinkt aktuell leicht um 0,01 Prozent auf 394,07 Punkte.

    In Brasilien gab der Leitindex Bovespa (ISIN BRIBOVINDM18/ WKN A0JZEM) am Freitag um 2,07 Prozent nach auf 60.820,93 Punkte. Papiere der beiden Indexschwergewichte Vale und Petrobras verbuchten deutliche Kursverluste von 2,7 bzw. 4,3 Prozent.

    Auch in China schlossen die Börsen mit roten Vorzeichen. Der Hang Seng (ISIN HK0000004322/ WKN 145733) ging 2,61 Prozent zurück auf 20.536,65 Punkte und der Shanghai Composite fiel geringfügig auf 2.451,95 Zähler. Die Finanztitel HSBC und China Life schlossen dabei mit Kursrückgängen von 2,8 bzw. 4,4 Prozent.

    Der indische Leitindex SENSEX (ISIN XC0009698199/ WKN 969819) liegt bei 16.910,08 Zählern und damit mit 0,47 Prozent im Plus. An der Indexspitze stehen Bharat Heavy Electricals (+6,1 Prozent) und Larsen & Toubro (+5,4 Prozent). Die Verliererseite wird angeführt von Hero MotoCorp (-1,4 Prozent) sowie Reliance Industries (-1,4 Prozent).

    In Moskau schrumpft der RTS-Index aktuell um 1,48 Prozent auf 1.467,61 Punkte. Die Aktie des russischen Ölkonzerns LUKoil sinkt um 0,3 Prozent. Der Gasversorger Gazprom verzeichnet einen Kursabschlag von 1,1 Prozent, während der staatliche Ölproduzent Rosneft ein Minus von 0,7 Prozent ausweist. Die Großbank Sberbank verliert sogar 3,1 Prozent. (07.05.2012/ac/n/m)


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Top Nachrichten aus der Rubrik