Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Norddeutsche Landesbank (Nord/LB) stuft Lanxess auf kaufen

    Nachrichtenquelle: dpa Analysen
     |  11.05.2012, 09:19  |  331 Aufrufe  |   | 

    Hannover (www.aktiencheck.de) - Der Analyst der Nord LB, Thorsten Strauß, ändert sein Anlagevotum für die LANXESS-Aktie (ISIN DE0005470405/ WKN 547040) von "halten" auf "kaufen".

    Die von LANXESS vorgelegten Zahlen für das 1. Quartal 2012 seien ordentlich ausgefallen. Bei einem Umsatzanstieg um 15% auf 2,4 Mrd. Euro sei das um Sondereinflüsse bereinigte EBITDA um 15% auf 369 Mio. Euro gesteigert worden. Die Marge habe bei 15,5% und damit stabil gehalten werden können. Unterm Strich sei ein Ergebnis nach Steuern und Anteilen Dritter in Höhe von 193 Mio. Euro bzw. 2,32 Euro (Vorjahr: 2,00 Euro) je Aktie ausgewiesen worden.

    Die Guidance für 2012 sei nach dem guten Auftaktquartal präzisiert worden. So werde nunmehr mit einem Ergebnisanstieg in einer Spanne von 5% bis 10% gerechnet, was einem bereinigten EBITDA von 1,20 bis 1,26 Mrd. Euro nach 1,146 Mrd. Euro im Vorjahr entspräche und den Analysten zufolge bereits nahe an das bis 2015 angestrebte Ergebnis von 1,4 Mrd. Euro heranreichen würde.

    LANXESS habe mit dem vorgelegten Zahlenwerk erneut die Markterwartungen übertroffen. Dabei könnten auch die schwieriger gewordenen Rahmenbedingungen die Gesellschaft nicht aus der Spur bringen und es werde weiter erfolgreich die Preis-vor-Menge-Strategie verfolgt, was auch der optimistische Ausblick für 2012 unterstreiche. Als weiteren Pluspunkt würden die Analysten die günstige geografische Aufstellung und die Produktpalette hervorheben, womit der Konzern von Megatrends wie Bevölkerungsentwicklung, Urbanisierung oder Mobilität profitieren könne.

    Angesichts des hohen Unternehmenswachstums halten die Analysten der Nord LB die Aktie von LANXESS auf dem aktuellen Niveau für unterbewertet und stufen den Titel nach der mehrwöchigen Konsolidierungspause wieder von "halten" auf "kaufen" herauf. Das Kursziel werde von 68 auf 70 Euro angehoben. (Analyse vom 10.05.2012) (10.05.2012/ac/a/d)


    Analysierendes Institut: Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    Aktieneinstufung neu: gut
    Währung: Euro

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    42,335
    17:35 
    -1,01

    Top Nachrichten aus der Rubrik