DAX-0,62 % EUR/USD-0,03 % Gold+4,09 % Öl (Brent)+0,50 %

DAX Chart-Analyse DAX der breite Trendkanal

Gastautor: Thomas Heydrich
 |  11.05.2012, 12:32  |  1508  |  0

Auffällig ist die Seitwärtsbewegung der letzten Tage. Dies deutet auf einen weiteren Kurssprung hin. Der breite Abwärtstrendkanal ist 400 Punkte breit. Wer also warum auch immer mitten im Trendkanal einsteigt, muss ausserhalb des Trendkanals absichern. Denn Absichern mitten in einem Trendkanal kann man sich sparen, da man zu 99% rausgedrängt wird.

Obwohl es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Jeder muss die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten.  

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.

Wertpapier: DAX

Themen: Trendkanal

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

DAX Chart-Analyse DAX der breite Trendkanal

Auffällig ist die Seitwärtsbewegung der letzten Tage. Dies deutet auf einen weiteren Kurssprung hin. Der breite Abwärtstrendkanal ist 400 Punkte breit. Wer also warum auch immer mitten im Trendkanal einsteigt, muss ausserhalb des Trendkanals absichern. Denn Absichern mitten in einem Trendkanal kann man sich sparen, da man zu 99% rausgedrängt wird.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen
Autor abonnieren

Thomas Heydrich jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren