Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Euro nur noch knapp über 1,25 US-Dollar, Goldpreis leicht erholt

    Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
     |  24.05.2012, 20:40  |  636 Aufrufe  |   | 

    New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro präsentiert sich an den Devisenmärkten am Donnerstag gegenüber dem Dollar erneut schwächer. Das Vorhaben der Europäischen Union, im Kampf gegen Schuldenkrise und Rezession auf mehr Impulse für Wirtschaftswachstum zu setzen, konnte der europäischen Gemeinschaftswährung nicht zu einer Erholung verhelfen. Im Handelsverlauf fiel der Euro mit 1,2518 US-Dollar sogar auf den tiefsten Stand seit Juli 2010.

    Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,2536 US-Dollar (-0,17 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2013 Schweizer Franken (+0,03 Prozent) bzw. 0,8005 Britischen Pfund (-0,05 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 99,71 Japanischen Yen (-0,04 Prozent) gehandelt.

    Der Goldpreis präsentierte sich am Donnerstag leicht erholt. Die Futures für andere Edelmetalle zeigten sich uneinheitlich. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Juni-Kontrakt) notierte zuletzt 7,50 US-Dollar höher bei 1.555,90 US-Dollar. (24.05.2012/ac/n/m)


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    1,2506
    01:11 
    +0,25
    1.198,13
    01:12 
    -0,28

    Top Nachrichten aus der Rubrik