Hamburger Sparkasse AG (Haspa) stuft Danone auf halten

    Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
     |  05.07.2012, 11:22  |  334 Aufrufe  |   | 

    Hamburg (www.aktiencheck.de) - Tina Hecking, Analystin der Hamburger Sparkasse, bewertet die Danone-Aktie (ISIN FR0000120644/ WKN 851194) unverändert mit dem Votum "halten".

    Mit der Ausrichtung auf gesundheitliche Aspekte habe Danone starke Marken etablieren können, die dem Konzern bisher Spielräume für Preiserhöhungen eröffnet hätten. Vor dem Hintergrund ihrer Annahme, dass auch in den kommenden Monaten die anhaltend robuste Nachfrage in den Schwellenländern eine schwächere Entwicklung in Südeuropa kompensieren dürfte, veranlasse die Analysten die nun angekündigte Verringerung der Ertragsmarge noch nicht zur Veränderung ihrer fundamentalen Einschätzung.

    Die Danone-Aktie bleibt auf "halten", so die Analysten der Hamburger Sparkasse. (Analyse vom 04.07.2012) (05.07.2012/ac/a/a)


    Analysierendes Institut: Hamburger Sparkasse AG (Haspa)
    Aktieneinstufung neu: neutral

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    67,11EUR
    24.04.15
    +0,33

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    929
    631
    509
    454
    445
    417
    411
    396
    370
    365
    TitelLeser
    1054
    1010
    947
    929
    896
    875
    830
    803
    702
    650
    TitelLeser
    8258
    5141
    5018
    4942
    3770
    2248
    2080
    2050
    2040
    1866

    Diskussionen zu den Werten

    ZeitTitel
    12.01.