Hamburger Sparkasse AG (Haspa) stuft Danone auf halten

    Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
     |  05.07.2012, 11:22  |  330 Aufrufe  |   | 

    Hamburg (www.aktiencheck.de) - Tina Hecking, Analystin der Hamburger Sparkasse, bewertet die Danone-Aktie (ISIN FR0000120644/ WKN 851194) unverändert mit dem Votum "halten".

    Mit der Ausrichtung auf gesundheitliche Aspekte habe Danone starke Marken etablieren können, die dem Konzern bisher Spielräume für Preiserhöhungen eröffnet hätten. Vor dem Hintergrund ihrer Annahme, dass auch in den kommenden Monaten die anhaltend robuste Nachfrage in den Schwellenländern eine schwächere Entwicklung in Südeuropa kompensieren dürfte, veranlasse die Analysten die nun angekündigte Verringerung der Ertragsmarge noch nicht zur Veränderung ihrer fundamentalen Einschätzung.

    Die Danone-Aktie bleibt auf "halten", so die Analysten der Hamburger Sparkasse. (Analyse vom 04.07.2012) (05.07.2012/ac/a/a)


    Analysierendes Institut: Hamburger Sparkasse AG (Haspa)
    Aktieneinstufung neu: neutral

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    61,474EUR
    08:45:17
    +0,25

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    219
    210
    187
    179
    156
    153
    151
    148
    127
    127
    TitelLeser
    6598
    4433
    4300
    4131
    3218
    997
    668
    574
    497
    479
    TitelLeser
    6598
    4433
    4300
    4131
    3218
    1261
    997
    920
    858
    831
    TitelLeser
    6598
    5906
    5636
    5323
    4479
    4433
    4389
    4300
    4131
    3274

    Diskussionen zu den Werten

    Es wurden keine Daten gefunden

    Top Nachrichten aus der Rubrik