Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,89 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,22 % Öl (Brent)+0,43 %

Devisen Forex - GBP/USD unter sanftem Handel mit Gewinnen

Nachrichtenquelle: Forexpros
30.10.2012, 14:14  |  2428   |   |   


GBP/USD hit 1.6081 during European afternoon trade, the session high; the pair subsequently consolidated at 1.6069, rising 0.23%.

Forexpros – das Pfund blieb gegenüber dem amerikanischen Dollar unter sanftem Handel auf einem Tageshopch, nachdem industrielle Daten zeigten, dass die Einzelhandelsverkäufe in Großbritannien im Oktober auf ein 4 Monatshoch gestiegen sind.

GBP/USD kam während dem europäischen Nachmittagshandel mit 1.6081 auf ein Tageshoch; das Paar konsolidierte danach bei 1.6069, ein Zuwachs von 0.23%.

Cable fand möglicherweise Unterstützung bei 1.6005, dem Tief vom Montag und Widerstand bei 1.6140, dem Hoch vom Freitag.

Die Konföderation der britischen Industrie zeigte in einer Umfrage, dass die Verkaufsbilanz im September von 6 auf 30 gestiegen ist. Analysten haben einen Wert von 7 erwartet.

Die starken Daten senkten die Erwartungen weiterer Lockerungsmaßnahmen durch die Bank von England.

Das Marktsentiment fand Unterstützung, nachdem die Schäden durch den Hurrikane Sandy weniger schlimm als zunächst befürchtet waren.

In der Eurozone sind die die Kosten italienischer Anleihen auf den tiefsten Wert seit Mai 2011 gesunken, bei einer Auktion Schuldverschreibungen mit Laufzeiten von 5 und 10 Jahren.

Ein weiterer Bericht zeigte, dass die Wirtschaft in Spanien im dritten Quartal um 0.3% kontrahierte, wobei eine Kontraktion von 0.4% erwartet wurde. Die Wirtschaft des Landes gelangte somit in das vierte Quartal der Rezession.

Das Pfund ist heute gegenüber dem Euro gesunken, EUR/GBP stieg um 0.19% und kam auf 0.8063.

Für heute wird nur leichtes Handelsvolumen erwartet, da die Märkte in den USA heute den zweiten Tag wegen des Hurrikane Sandy geschlossen blieben.

Wertpapier: GBP/EUR

Themen: GBP, Handel, USD


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Devisen Forex - GBP/USD unter sanftem Handel mit Gewinnen

GBP/USD hit 1.6081 during European afternoon trade, the session high; the pair subsequently consolidated at 1.6069, rising 0.23%. Forexpros – das Pfund blieb gegenüber dem amerikanischen Dollar unter sanftem Handel auf einem Tageshopch, nachdem …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen