IPO Ista sieht sich im Fall eines Börsengangs als MDax-Kandidat

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  02.11.2012, 10:50  |  427 Aufrufe  |   | 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Energiedienstleister Ista sieht sich bereit für einen Börsengang. 'Wir sind börsenfit, unsere Story wird immer besser', sagte Vorstandschef Walter Schmidt der 'Börsen-Zeitung' (Freitag). 'An der Börse wären wir sicher ein MDax-Kandidat.' Konkrete Pläne oder einen Prozess gebe es aber aktuell nicht. Nach Schätzungen von Finanzkreisen könne die ehemalige Eon-Tochter mit Sitz in Essen an der Börse mit bis zu 3 Milliarden Euro bewertet werden, heißt es in dem Bericht. Dem britischen Finanzinvestor Charterhouse war ein Mehrheitsanteil vor fast sechs Jahren 2,4 Milliarden Euro wert.

    Ein Börsengang könnte zur Entschuldung beitragen und den beiden Hedgefonds Charterhouse und CVC Geld in die Kasse spülen. Denn bisher hat Ista noch keine Dividende ausgeschüttet. Für positive Wachstumsaussichten hatte Mitte September die Verabschiedung der EU-Energieeffizienzrichtlinie gesorgt. Auch in China gebe es ein enormes Wachstumspotenzial für den Geschäftsbereich Energieeffizienz, so der Ista-Chef weiter. Mit Walter Schmidt steht ein Mann an der Spitze, der bereits den Konkurrenten Techem erfolgreich aufs Börsenparkett geführt hat./jke/fn/kja

    Wertpapier: MDAX

    Themen: BörseWachstumEnergie


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    20.533,94PKT
    17:45:00
    -0,75
    14,11EUR
    21:11:52
    -0,67

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    3553
    677
    562
    556
    492
    394
    384
    374
    371
    371
    TitelLeser
    3553
    2809
    1009
    969
    922
    890
    843
    797
    745
    701
    TitelLeser
    5934
    5490
    5404
    3603
    3553
    3526
    2973
    2968
    2809
    2758
    TitelLeser
    22657
    15474
    14179
    14178
    11614
    11598
    10849
    10494
    9929
    9551

    Top Nachrichten aus der Rubrik