Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Indexanleihe EuroStoxx50-Index mit 5% Zinsen pro Jahr und 45% Sicherheitspuffer

    Gastautor: Walter Kozubek
     |  11.12.2012, 09:17  |  1244 Aufrufe  |   | 

    Protect Indexanleihe mit 3 Jahren Laufzeit

    Im Sommer des Jahres 2011 brach der EuroStoxx50-Index im Gleichklang mit anderen bedeutenden Aktienindizes massiv ein. Innerhalb weniger der Wochen gab der Index um mehr als 33 Prozent von 3.000 auf bis zu 2.000 Punkte nach. Seit dem Jahresbeginn 2012 bewegt sich der Kurs des EuroStoxx50 innerhalb einer Bandbreite von 2.100 bis 2.600 Punkten.

    Anleger auf der Suche nach halbwegs zufrieden stellenden Renditen müssen bekanntlich höhere Risiken akzeptieren, als dies bei derzeit renditelosen aber dafür sicheren Bundesanleihen der Fall ist. Mit der neuen Erste Group-EuroStoxx50-Protect Anleihe können Anleger auch dann die Maximalrendite in Höhe von fünf Prozent erwirtschaften, wenn der EuroStoxx50-Index in den nächsten drei Jahren einen noch größeren Kursrutsch erleidet, als es in den düsteren Börsesommermonaten des Jahres 2011 der Fall war.

    5% Zinsen und 45% Schutz

    Der EuroStoxx50-Indexschlusskurs des 19.12.12 wird als Basispreis für die Indexanleihe fixiert. Bei 55 Prozent des Basispreises wird sich die Barriere befinden.

    Unabhängig vom Kursverlauf des EuroStoxx50-Index wird nach jedem der drei Laufzeitjahre ein Zinskupon in Höhe von 5 Prozent an die Inhaber der Anleihe ausgeschüttet.

    Wenn der EuroStoxx50-Index während des gesamten, vom 19.12.12 bis zum 14.12.15 andauernden Beobachtungszeitraumes, die Barriere bei 55 Prozent des Basispreises nicht berührt oder unterschreitet, so wird die Anleihe am Laufzeitende mit 100 Prozent ihres Ausgabepreises zurückbezahlt. Das Schwellenereignis kann durch jede einzelne Kursbewegung des Index innerhalb eines Handelstages ausgelöst werden.

    Berührt der EuroStoxx50-Index die Barriere, dann wird die finale Rückzahlung der Anleihe mit der prozentuellen Indexentwicklung im Verhältnis zum Basispreis erfolgen. Der maximale Auszahlungsbetrag wird aber auch in diesem Fall auf 100 Prozent des Nennwertes limitiert.

    Anleger können in einer Stückelung von 1.000 Euro (Mindestveranlagung 3.000 Euro) in die Erste Group-5% EuroStoxx50 Protect Indexanleihe, fällig am 20.12.15, ISIN:  AT000B007562, investieren.  

    ZertifikateReport-Fazit: Diese Indexanleihe wird auch dann die Maximalrendite von 5% pro Jahr abwerfen, wenn sich ein Kursrutsch, wie er vor knapp 1,5 Jahren stattfand, wiederholen wird. Basierend auf dem aktuellen Indexstand von etwa 2.600 Punkten könnte sich der Index einen Rückgang auf bis zu 1.430 Punkte erlauben, bevor die Rendite in Gefahr gerät. Solch ein Tiefpunkt wurde nicht einmal annähernd am Höhepunkt der Börsenkrise im März 2009 erreicht.



    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Gastautor

    Walter Kozubek ist Herausgeber des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich. Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

    RSS-Feed Walter Kozubek

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    297
    275
    TitelLeser
    571
    531
    449
    421
    358
    355
    348
    331
    297
    275
    TitelLeser
    1315
    806
    698
    676
    647
    604
    571
    531
    526
    515
    TitelLeser
    3105
    3104
    3093
    2817
    2716
    2706
    2533
    2381
    2326
    2248