Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+2,01 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,63 % Öl (Brent)+0,65 %

Euro klettert klar über 1,31 US-Dollar, Goldpreis legt leicht zu

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
14.12.2012, 21:07  |  747   |   |   

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro präsentiert sich an den Devisenmärkten am Freitag gegenüber dem Dollar deutlich fester. Dabei kletterte die europäische Gemeinschaftswährung auf den höchsten Stand seit Mitte September. Nach Überzeugung der EZB haben die extremen Spannungen an Europas Finanzmärkten haben spürbar nachgelassen, so EZB-Vizepräsident Vítor Constâncio bei der Vorlage des Finanzstabilitätsberichts.

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3157 US-Dollar (+0,62 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2079 Schweizer Franken (+0,00 Prozent) bzw. 0,8136 Britischen Pfund (+0,28 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 109,80 Japanischen Yen (+0,35 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis legte am Freitag leicht zu. Daneben zeigten sich auch die Futures für andere Edelmetalle fester. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notierte zuletzt 0,90 US-Dollar höher bei 1.697,70 US-Dollar. (14.12.2012/ac/n/m)

Wertpapier: EUR/USD, Gold


Verpassen Sie keine Nachrichten von Aktiencheck News
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Euro klettert klar über 1,31 US-Dollar, Goldpreis legt leicht zu

Der Euro präsentiert sich an den Devisenmärkten am Freitag gegenüber dem Dollar deutlich fester. Dabei kletterte die europäische Gemeinschaftswährung auf den höchsten Stand seit Mitte September. Nach Überzeugung der EZB haben die extremen …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden