DAX+0,92 % EUR/USD+0,27 % Gold+0,51 % Öl (Brent)-0,78 %
Devisen: Eurokurs legt im US-Handel weiter zu
Foto: Login - Fotolia

Devisen Eurokurs legt im US-Handel weiter zu

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
14.12.2012, 21:18  |  2449   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat am Freitag im US-Handel weiter zugelegt. Zuletzt stieg die Gemeinschaftswährung auf 1,3155 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,3081 (Donnerstag: 1,3077) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7645 (0,7647) Euro.

'Der Devisenmarkt hat derzeit keine klare Richtung', sagte Sebastian Sachs, Devisenexperte vom Bankhaus Metzler. Die Lage in der Eurozone habe sich aus Sicht der Märkte nach den jüngsten Entscheidungen stabilisiert. Gleichzeitig rechne keiner am Markt damit, dass es im Haushaltsstreit in den USA keine Einigung gibt. Die Folgen für die wirtschaftliche Entwicklung wären sonst dramatisch, sagte Sachs. Ein kleines Restrisiko, dass sich Demokraten und Republikaner nicht einigen, bleibe jedoch. Konjunkturdaten spielten in diesem Umfeld nur eine untergeordnete Rolle./ck/stw

Wertpapier: EUR/USD


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Devisen Eurokurs legt im US-Handel weiter zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat am Freitag im US-Handel weiter zugelegt. Zuletzt stieg die Gemeinschaftswährung auf 1,3155 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,3081 (Donnerstag: 1,3077) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7645 (0,7647) Euro.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen
Anzeige

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Autor abonnieren

dpa-AFX jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren