Aktien Europa Eröffnung: Eurostoxx auf Jahreshoch - Hoffnung im US-Budgetstreit
    Foto: wallstreet:online - 123rf.com

    Aktien Europa Eröffnung Eurostoxx auf Jahreshoch - Hoffnung im US-Budgetstreit

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
    18.12.2012, 09:42  |  549 Aufrufe  |   | 

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben zum Handelsauftakt am Dienstag von Anzeichen einer Bewegung im Haushaltsstreit der USA profitiert. Es werde wieder verstärkt darauf gehofft, dass die Politiker in Washington den Märkten doch noch ein Weihnachtsgeschenk präsentieren werden, sagte Roger Peeters von Close Brothers Seydler Research. Beflügelnd wirkte dabei, dass Präsident Barack Obama offenbar dazu bereit ist, bei der Besteuerung von reichen Amerikanern von einer seiner Kernforderungen abzurücken.

    Nach zuletzt vier Tagen mit mehr oder weniger stagnierenden Kursen legte der EuroStoxx 50 im frühen Geschäft um 0,52 Prozent auf 2.641,77 Punkte zu. Der Leitindex der Eurozone erreichte damit den höchsten Stand seit August letzten Jahres. In Paris gewann der Cac 40 0,35 Prozent auf 3.650,67 Zähler, und der britische FTSE 100 tendierte mit plus 0,30 Prozent auf 5.929,90 Punkte ebenfalls freundlich. Zuvor hatte der Optimismus schon in Übersee die Kurse beflügelt und für gute Vorgaben gesorgt. Die Agenda leert sich derweil vor den Weihnachtstagen zusehends: Auf Konjunkturseite stehen etwa noch Daten zum US-Immobilienmarkt an.

    Bei den Einzelwerten war die Nachrichtenlage ebenfalls äußerst ruhig, so dass zunächst Analystenkommentare die Kurse bewegten. In Paris waren Renault nach einer Abstufung durch Bernstein mit minus 2,44 Prozent der mit Abstand größte unter lediglich sechs Verlierern. Analyst Max Warburton begründete dies mit dem schwachen Automarkt in Europa und den verlangsamten Geschäften in profitablen Ländern wie Russland und Brasilien. In Amsterdam büßten Heineken nach einer Abstufung durch Merrill Lynch 1,70 Prozent ein./tih/ag

    Wertpapier: EUROSTOXX 50

    Themen: AktienEuroEuropa


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    3.670,96PKT
    13:57:15
    +0,03

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    561
    472
    460
    425
    415
    397
    393
    392
    358
    352
    TitelLeser
    4083
    2868
    1026
    983
    930
    897
    847
    824
    751
    707
    TitelLeser
    5942
    5495
    5414
    4083
    3610
    3535
    2977
    2974
    2868
    2764
    TitelLeser
    22759
    15494
    14199
    14194
    11623
    11601
    10871
    10509
    9944
    9566

    Top Nachrichten aus der Rubrik