Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Push-Kurse an | Registrieren | Login

    Vontobel Research stuft Kardex N auf hold

    Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
     |  18.12.2012, 10:20  |  303  |  0
    (
    0
    Bewertungen)

    Zürich (www.aktiencheck.de) - Christian Arnold, Analyst von Vontobel Research, bewertet die Aktie von Kardex (ISIN CH0100837282/ WKN A0RMWK) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" unverändert mit "hold".

    Die Veräußerung von Stow im Jahr 2012 möglich, aber nicht abgeschlossen: Kardex habe alle strategischen Optionen für Stow analysiert. Diese seien der direkte Verkauf des Geschäfts, Kooperation/JV mit einem Partner zur Weiterentwicklung von Stows Geschäft und ein Verbleib im Konzern. Das Unternehmen habe heute mitgeteilt, dass eine Fusion mit einem Industriepartner analysiert und ausgearbeitet worden sei. Die Due-Diligence- und Bewertungsverfahren seien weitgehend abgeschlossen. Noch offen seien die Finanzierung der Transaktion sowie einige vertragliche Fragen. Sollte der Industriepartner die Finanzierung bis April 2013 nicht gesichert haben, werde der Verwaltungsrat Stow innerhalb von Kardex belassen.

    Angesichts der ausgezeichneten Verfassung von Stow wäre es nun eine gute Zeit für die Veräußerung des Geschäftsbereichs, aber ein mögliches Verbleiben werde nicht ausgeschlossen. Der heutigen Pressemitteilung zufolge erwirtschafte Stow derzeit eine EBIT-Marge von etwa 5% (VontE: 4,9%) und eine Kapitalrendite von deutlich über 15% (d.h. über dem Konzerndurchschnitt), was ein mögliches Verbleiben in der Kardex Group rechtfertige. Gleichzeitig wäre nun der perfekte Zeitpunkt für eine Veräußerung, da die Margen so hoch seien wie sei 2008 nicht mehr.

    Der mögliche Verkauf von Stow würde sehr wahrscheinlich in einer Erhöhung der EBIT-Marge der Gruppe (VontE 2013: 5,8% statt 5,3%) ebenso wie in einem niedrigeren ROIC (ca. 10% statt 12%) resultieren. Der Cashflow könnte zum Schuldenabbau und zur Auszahlung einer Sonderdividende verwendet werden. Allerdings sei die "Stow-Veräußerungsoption" derzeit "Out-of-the-Money". Dies könnte zu Gewinnmitnahmen führen, da einige Investoren bereits von einem Verkauf in diesem Jahr ausgegangen seien. Die "Stow-Veräußerungsoption" sei jedoch noch nicht abgelaufen und bis April 2013 gültig.

    Die Analysten von Vontobel Research bestätigen ihr "hold"-Rating für die Kardex-Aktie. Das Kursziel werde bei CHF 26 belassen. (Analyse vom 18.12.2012) (18.12.2012/ac/a/a)

    Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

    Wertpapier: Kardex N

    Themen: InvestWKNVontobel

    (
    0
    Bewertungen)
    Analysierendes Institut: Vontobel Research
    Aktieneinstufung neu: neutral
    Währung: Schweizer Franken

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Vontobel Research stuft Kardex N auf hold

    Zürich (www.aktiencheck.de) - Christian Arnold, Analyst von Vontobel Research, bewertet die Aktie von Kardex (ISIN CH0100837282/ WKN A0RMWK) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" unverändert mit "hold".

    Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

    Abbrechen

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    46,90CHF
    25.11.14
    +1,30

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    91
    85
    73
    67
    57
    57
    55
    54
    53
    53
    TitelLeser
    444
    282
    273
    255
    244
    227
    199
    185
    184
    182
    TitelLeser
    992
    799
    735
    444
    375
    363
    342
    332
    328
    321
    TitelLeser
    10090
    7202
    6789
    6673
    6163
    5035
    3853
    3067
    2998
    2358

    Top Nachrichten aus der Rubrik