Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Jungheinrich Ausbau von Logistiksystemgeschäft

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
 |  18.12.2012, 11:21  |  257 Aufrufe  |   | 

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Die Jungheinrich AG (ISIN DE0006219934/ WKN 621993), ein Spezialist in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik, meldete am Dienstag, dass sie ihre Position als Anbieter von Logistiksystemen deutlich ausbaut.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, hat das Unternehmen dazu die restlichen 75 Prozent an der ISA - Innovative Systemlösungen für die Automation GmbH mit Sitz in Graz (Österreich), einem der führenden Software-Häuser für Lager- und Materialflusstechnik, erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Bereits im November 2009 hatte sich der Hamburger Intralogistikspezialist mit 25 Prozent an der ISA beteiligt. Jungheinrich und ISA haben in ihrer langjährigen, engen Zusammenarbeit zahlreiche Projekte erfolgreich miteinander realisiert. Die ISA wird als eigenständiges Unternehmen am bisherigen Standort verbleiben und im Jungheinrich Vertrieb Logistiksysteme geführt.

Ab dem 1. Januar 2013 werden Markus Skof (33), bisher Projektleiter und Key-Account-Manager für Jungheinrich bei ISA, und Dr. Markus Heinecker (36), bisher Leiter Warehouse Management Systeme bei Jungheinrich, die Geschäftsführung der Grazer Gesellschaft übernehmen.

Die Aktie von Jungheinrich notiert derzeit mit einem Minus von 0,73 Prozent bei 29,39 Euro. (18.12.2012/ac/n/nw)

Wertpapier: Jungheinrich Vz

Themen: EuroWKNISIN


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. in %
48,05
17:35 
+0,48

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
05.12.

Top Nachrichten aus der Rubrik