ANALYSE/ZEW Analysten zuversichtlich für Dax - Wenig Potenzial bis Jahresmitte

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  03.01.2013, 14:17  |  598 Aufrufe  |   | 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Analysten der deutschen Kreditwirtschaft sind zuversichtlich für die Entwicklung des Dax in diesem Jahr. Dies ist das Ergebnis des am Donnerstag veröffentlichten Prognosetests des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), der auf einer Umfrage unter 20 deutschen Bankinstituten basiert.

    Bis zur Jahresmitte 2013 trauen die teilnehmenden Banken dem deutschen Leitindex mit durchschnittlich 7.839 Punkten aber keine großen Sprünge zu. Gegenüber dem aktuellen Stand wäre dies ein Zuwachs von nur gut einem Prozent. Die Spanne der Erwartungen liegt dabei der Untersuchung zufolge zwischen 7.400 Punkten (Postbank) und 8.200 Punkten (UniCredit). 'Das Ergebnis der Umfrage zeigt, dass viele Marktteilnehmer die Perspektiven am deutschen Aktienmarkt positiv beurteilen, obschon die Risiken aus der Schuldenkrise in der Eurozone fortbestehen', sagte Gunnar Lang, Volkswirt im Finanzmarktbereich des ZEW.

    Für den europäischen Leitindex EuroStoxx 50 rechnen die teilnehmenden Kreditinstitute mit einem Wert von durchschnittlich 2.695 Punkten zur Jahresmitte, der in etwa dem aktuellen Niveau entspricht. Die Prognosen liegen hier zwischen 2.525 Punkten (Postbank) und 2.850 Punkten (Weberbank)./la/ag

    Wertpapier: DAXEUROSTOXX 50


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    9.767,31
    19.12.
    -0,45
    3.136,88
    19.12.
    -0,54

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    1034
    864
    508
    504
    502
    TitelLeser
    1527
    1439
    1129
    1116
    1034
    TitelLeser
    3511
    2659
    2080
    1747
    1675
    TitelLeser
    26023
    25000
    21771
    17844
    15751

    Top Nachrichten aus der Rubrik