Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX0,00 % EUR/USD0,00 % Gold-0,60 % Öl (Brent)0,00 %

Netz-Fundstücke Frank Schäffler: Sozialdemokratische Zukunftsbilder

19.01.2013, 10:05  |  3634   |   |   
Der FPD-Politiker Frank Schäffler stellt das 1890 erschienene Buch "Sozialdemokratische Zukunftsbilder. Frei nach Bebel" von Eugen Richter vor. Richter war Politiker und Publizist zu Zeiten des Deutschen Kaiserreichs und ein vehementer Vertreter des Manchesterliberalismus. Er verfasste zahlreiche Broschüren zumeist mit den Debatten aus dem Reichstag. 
 
Richter setzte sich für den Freihandel ein und verpasste den Liberalen ein marktwirtschaftliches Profil, so Schäffler. Hauptgegner Richters waren der Kanzler Otto von Bismarck und die Sozialdemokraten.
 
 
Das Buch bei Amazon:


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Netz-Fundstücke Frank Schäffler: Sozialdemokratische Zukunftsbilder

Der FPD-Politiker Frank Schäffler stellt das 1890 erschienene Buch "Sozialdemokratische Zukunftsbilder. Frei nach Bebel" von Eugen Richter vor. Richter war Politiker und Publizist zu Zeiten des Deutschen Kaiserreichs und ein vehementer Vertreter des Manchesterliberalismus. Er verfasste zahlreiche Broschüren zumeist mit den Debatten aus dem Reichstag. 
 
Richter setzte sich für den Freihandel ein und verpasste den Liberalen ein marktwirtschaftliches Profil, so Schäffler. Hauptgegner Richters waren der Kanzler Otto von Bismarck und die Sozialdemokraten.
 
 
Das Buch bei Amazon:
Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel