Aktien Europa Eröffnung: Freundlich nach guten Daten aus China
    Foto: wallstreet:online - 123rf.com

    Aktien Europa Eröffnung Freundlich nach guten Daten aus China

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
    18.01.2013, 09:41  |  676  |  0
    (
    0
    Bewertungen)

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen sind am Freitag freundlich gestartet. Der EuroStoxx 50 stieg im frühen Geschäft um 0,07 Prozent auf 2.720,91 Punkte. In Paris legte der Cac 40 um 0,07 Prozent zu auf 3.746,72 Punkte zu, der Londoner FTSE 100 gewann auch 0,07 Prozent auf 6.131,59 Punkte. Börsianer sehen vor allem die Vorgaben aus Asien nach überraschend guten Wachstumsdaten aus China positiv. 'Die wirtschaftliche Erholung in China ist nun amtlich', kommentierte Chefvolkswirt Thomas Gitzel von der VP Bank in Vaduz. Besonders deutliche Kursgewinne verzeichnete am Morgen der Tokioter Aktienmarkt, der zusätzlich von einem weiter schwachen Yen profitierte. Vor allem am Nachmittag könnte es dann aus Sicht der National-Bank mit der Veröffentlichung von US Daten durchaus noch einmal etwas mehr Bewegung an den Kapitalmärkten geben.

    Favorisiert wurden Technologiewerte, die laut Händlern von der Zahlenvorlage von Intel profitieren. Umsatz und Gewinne des Halbleiterherstellers litten zwar im Schlussquartal 2012 zwar unter den schwachen Verkäufen von Tischrechnern und Notebooks. Händler verwiesen aber auf die hohen geplanten Investitionen, die ein gutes Zeichen für den gesamten Halbleitersektor seien. Entsprechen knüpften Aktien der ASML Holding mit einem Plus von 3,42 Prozent an der EuroStoxx-Spitze an ihren Kurssprung vom Vortag an. Am Donnerstag hatten die Titel des niederländischen Chipausrüsters von eigenen Zahlen profitiert. Der Branchenindex Stoxx Europe 600 Technology führte mit plus 0,70 Prozent die Sektorübersicht an./fat/rum

    Wertpapier: E-Stoxx 50

    (
    0
    Bewertungen)

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Aktien Europa Eröffnung Freundlich nach guten Daten aus China

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen sind am Freitag freundlich gestartet. Der EuroStoxx 50 stieg im frühen Geschäft um 0,07 Prozent auf 2.720,91 Punkte. In Paris legte der Cac 40 um 0,07 Prozent zu auf 3.746,72 Punkte zu, der Londoner FTSE 100 gewann auch 0,07 Prozent auf 6.131,59 Punkte. Börsianer sehen vor allem die Vorgaben aus Asien nach überraschend guten Wachstumsdaten aus China positiv. 'Die wirtschaftliche Erholung in China ist nun amtlich', kommentierte Chefvolkswirt Thomas Gitzel von der VP Bank in Vaduz. Besonders deutliche Kursgewinne verzeichnete am Morgen der Tokioter Aktienmarkt, der zusätzlich von einem weiter schwachen Yen profitierte. Vor allem am Nachmittag könnte es dann aus Sicht der National-Bank mit der Veröffentlichung von US Daten durchaus noch einmal etwas mehr Bewegung an den Kapitalmärkten geben.

    Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

    Abbrechen

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    3.616,50PKT
    21:11:56
    +0,44

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    450
    430
    418
    400
    381
    377
    369
    365
    362
    361
    TitelLeser
    1087
    931
    921
    820
    783
    776
    772
    753
    723
    707
    TitelLeser
    2706
    2475
    2297
    2154
    1900
    1667
    1653
    1568
    1492
    1390
    TitelLeser
    41165
    13220
    12805
    12661
    11719
    9137
    8292
    8269
    7862
    7298

    Top Nachrichten aus der Rubrik