Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?
Aktien New York: Kaum Veränderung nach Vortagesrekorden
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Kaum Veränderung nach Vortagesrekorden

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.01.2013, 16:18  |  2292 Aufrufe  |   | 

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem kräftigen Anstieg vom Vortag hat es am US-Aktienmarkt am Freitag zunächst kaum Bewegung gegeben. Auch positiv aufgenommene Wachstumsdaten aus China sowie erfreuliche Zahlen von General Electric (GE) und Morgan Stanley lockten die Anleger im frühen Handel nicht aus der Reserve. So hielt der Dow Jones Industrial in der ersten halben Stunde mit plus 0,05 Prozent sein höchstes Niveau seit Oktober und stand bei 13.603,31 Punkten. Für den breiter gefassten S&P 500 Index ging es auf dem höchsten Niveau seit fünf Jahren leicht um 0,11 Prozent nach unten auf 1.479,29 Punkte.

An der Nasdaq belastete die Reaktion auf die Intel-Zahlen aus dem späten Handel vom Donnerstag: Hier verlor der Composite Index 0,27 Prozent auf 3.127,45 Zähler und der Auswahlindex Nasdaq 100 sank um 0,33 Prozent auf 2.738,09 Punkte. Das von der Universität Michigan ermittelte und im Januar überraschend eingetrübte Konsumklima zeigte kaum Auswirkungen./ag/he

Themen: AktienHandelWachstum


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. in %
4.352,639
01.08.
-0,39
16.493,37
01.08.
-0,42
3.879,670
01.08.
-0,33
-
-
 

Nachrichtenagentur

Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

RSS-Feed dpa-AFX

Weitere Nachrichten des Autors

TitelLeser
688
641
570
487
482
TitelLeser
2944
1574
1401
1327
1302
TitelLeser
8721
3644
2944
2825
2728
TitelLeser
24148
23105
22402
20095
16208

Top Nachrichten aus der Rubrik