DAX+0,06 % EUR/USD0,00 % Gold+2,10 % Öl (Brent)0,00 %

Danke an die Crashgurus!

Gastautor: Bernd Niquet
19.01.2013, 13:00  |  3398   |   |   

Ich danke allen Crashgurus im Lande und international, dass sie es vor ein paar Jahren nicht geschafft haben, mich davon zu überzeugen, mir ein ETF-Gold physisch ausliefern zu lassen! Denn wenn ich auf diese Art und Weise ganz sicher gegangen wäre, wäre mein Gold jetzt mit großer Wahrscheinlichkeit weg.

 

Ich hätte nämlich vermutlich dafür ein Schließfach in der Volksbank-Filiale in Berlin-Steglitz gemietet, deren Schließfächer jetzt von Tunnel-Gangstern ausgeraubt worden sind. Da hätten die sich bestimmt gefreut. Daher noch einmal: Vielen Dank und merci!

 

Vielleicht bin ich jetzt aber selbst in den Kreis der Verdächtigen geraten? Denn kurz vor Weihnachten war ich zum ersten Mal seit Jahren dort, habe mein Auto direkt auf dem Tunnel geparkt, und musste nach dem Beratungsgespräch dringend einmal auf die Toilette, was ja durchaus ungewöhnlich ist und weshalb mich ein Angestellter extra nach unten bringen musste, an den Schließfächern vorbei. Und ist so etwas nicht extrem verdächtig?

 

Die Zukunft bleibt also spannend. Nicht nur an den Märkten. Doch erst einmal muss ich noch ein bisschen knutschen.

Themen: Gold ETF, Gold


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Danke an die Crashgurus!

Ich danke allen Crashgurus im Lande und international, dass sie es vor ein paar Jahren nicht geschafft haben, mich davon zu überzeugen, mir ein ETF-Gold physisch ausliefern zu lassen! Denn wenn ich auf diese Art und Weise ganz sicher gegangen wäre, wäre mein Gold jetzt mit großer Wahrscheinlichkeit weg.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen
Autor abonnieren

Bernd Niquet jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren