Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,12 % EUR/USD0,00 % Gold+1,50 % Öl (Brent)0,00 %

DOW JONES - Candlesticks kurzfristiges Kursziel erreicht

21.01.2013, 12:19  |  891   |   |   

Liebe Leserin, der DOW JONES auch in der letzten Woche mit steigenden Kursen. Mit der Rückkehr in die Range, die im September / Oktober bestand, war ein Anstieg in die Widerstands-Zone zwischen ca. 13.588 bis 13.653 Punkten auch wahrscheinlich. In der letzten Woche empfahl ich Ihnen daher, Rücksetzer aufzufangen. Die weiteren Aussichten:

 

Monatskerzen DOW JONES

DOW Monthly1.png

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2013/01/21/dow-monthly1.png

(STAND Anfang Januar): Der grobe Überblick der letzten Jahre im DOW JONES. Gut zu erkennen ist das umgekehrte Dreieck – welches allerdings aus rein statistischer Betrachtung keine Aussage erlaubt, da über derart langfristige umgekehrte Dreiecke einfach keine statistischen Untersuchungen vorliegen. Aber immerhin: Das Dreieck signalisiert zunehmende Unsicherheit im Markt über die letzten Jahre hinweg und normal wäre nun ein Anstieg mit Ausbruchsversuch an die obere Begrenzung in 2013. Aktuell – für Januar lässt sich keine Aussage treffen ausgehend von den letzten beiden Monatskerzen November und Dezember, da diese lediglich Unsicherheit darstellen. Aktuell jedoch positiv, dass diese Unsicherheit im Januar nach oben verlassen wurde. Damit steigt die Chance auf einen Test der 14.000er-Marke an. Negativ wäre erst ein Fall unter das November-Tief bei 12.471 Punkten per Monthly-Close.

 

Wochenkerzen DOW JONES

DOW Weekly.png

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2013/01/21/dow-weekly.png

Kursziel war und ist die Rückkehrlinie des Aufwärtstrend-Kanals, mithin ergibt sich aus den Wochenkerzen ein Kursziel von 14.000 Punkten. Negativ wäre erst ein Fall unter das Tief des hanging man (13.293) und dem Tief der langen weißen Kerze (12.883).

 

Tageskerzen DOW JONES

DOW Daily.png

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2013/01/21/dow-daily.png

Mit der Rückkehr in die Range, die im September / Oktober bestand, war ein Anstieg in die Widerstands-Zone zwischen ca. 13.588 bis 13.653 Punkten wahrscheinlich. Nun ist die obere Begrenzung dieser Range am Freitag getestet worden. Normal wäre nun zwar ein sehr kurzfristiger Abprall mit Rückgängen bis ca. 13.550 bis 13.500 Punkten – jedes neue Hoch wäre jedoch positiv mit Ziel 13.750 bis 14.000 Punkten.

 

Fazit:

Verkaufssignale zeigen sich noch nicht – der Markt jedoch auch kurzfristig überhitzt. Ein Rücksetzer bzw. Abprall am aktuell erreichten Niveau wäre daher normal – dieser sollte jedoch aufgefangen werden. Negativ wäre erst ein Fall unter das Tief des hanging man in den Wochenkerzen (13.293 Punkten).

Ihr Stefan Salomon

 

 Kontakt:info@candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Datenfeed: www.BSB-Software.de  sowie www.teletrader.com. Kontakt: Stefan Salomon, 94249 Bodenmais, info@candlestick.de

Wertpapier: Dow Jones


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

DOW JONES - Candlesticks kurzfristiges Kursziel erreicht

Liebe Leserin, der DOW JONES auch in der letzten Woche mit steigenden Kursen. Mit der Rückkehr in die Range, die im September / Oktober bestand, war ein Anstieg in die Widerstands-Zone zwischen ca. 13.588 bis 13.653 Punkten auch wahrscheinlich. In der letzten Woche empfahl ich Ihnen daher, Rücksetzer aufzufangen. Die weiteren Aussichten:

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Autor abonnieren

Stefan Salomon jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren