Lars Albert dementiert Wechsel zu Barings

    Gastautor: Patrick Daum
     |  21.01.2013, 15:19  |  443 Aufrufe  |   | 

    Vertriebsdirektor bei Henderson wird das Unternehmen verlassen. Meldungen zum Wechsel zu Barings „falsch“.

    Meldungen, die einen Wechsel des Deutschland-Vertriebsdirektors von Henderson Global Investors, Lars Albert, zu Barings bestätigen, werden sowohl von Barings als auch von Albert selbst als „nicht wahr“ dementiert. Zwar bestätigten Albert und eine Sprecherin von Henderson, dass der Vertriebsdirektor das Unternehmen verlassen werde. Eine entsprechende Meldung, er wechsle zu Barings, entbehre jedoch jeder Grundlage. „Es ist richtig, dass Lars Albert Henderson verlassen wird“, teilte das Unternehmen FundResearch auf Nachfrage mit. „Die Meldung von 'Das Investment' können wir aber nicht bestätigen.“

    Lars Albert, bei Henderson zuständig für den Vertrieb von Investmentfonds an Banken, Dachfonds, Family Offices und Vermögensverwalter, sagte zu FundResearch: „Ich verlasse das Haus in der Tat Ende März, Anfang April. Ein Wechsel zu Barings steht aber nicht an.“

    (PD)



    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Gastautor

    Patrick Daum ist Dipl.-Politologe mit Schwerpunkt für Europa, Wirtschaft und Recht. Als Junior-Redakteur bei €uro-Advisor-Services GmbH ist er zuständig für die Top-Themen auf www.fundresearch.de.

    RSS-Feed Patrick Daum

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    97
    93
    TitelLeser
    433
    248
    189
    188
    182
    148
    132
    97
    93
    TitelLeser
    795
    557
    532
    475
    435
    433
    428
    420
    413
    389
    TitelLeser
    2699
    2377
    1386
    1253
    1176
    1159
    1152
    1124
    1117
    1081