Erwartungen übererfüllt Altona Mining hebt Produktionsprognose für das laufende Jahr an

    Gastautor: Björn Junker
     |  22.01.2013, 09:26  |  1258  |  0
    (
    0
    Bewertungen)

    Zuletzt fokussierte sich das Interesse des Marktes an dem australischen Kupferproduzenten Altona Mining (WKN A1C15Y) auf das Roseby-Projekt des Unternehmens in Australien. Dort ließ der Bergbaukonzern Xstrata die Option auf den Erwerb von 51% an dem Projekt verstreichen. Doch Altona ist mehr als eine Ein-Projekt-Gesellschaft. Man betreibt zusätzlich bereits seit einiger Zeit das Kupfer- und Goldprojekt Outokumpu in Finnland. Und das, wie sich jetzt zeigt, sehr erfolgreich.

    Denn wie Altonas Managing Director Dr. Alistair Cowden heute mitteilt, hat man in Finnland im vierten Quartal die eigenen Prognosen zu Produktion, Anlagendurchsatz und auch den Kupfergehalten übertroffen. Was dazu führt, dass das Unternehmen seine Prognose für das laufende Jahr anhebt.

    Die vorkommerzielle Produktion hatte Altona auf der Kylylahti-Mine und in der Luikonlahti-Mühle des Projekts im Januar 2012 aufgenommen. Nun im Dezemberquartal des vergangenen Jahres erreichte der kommerzielle Betrieb eine Minenproduktion von 140.000 Tonnen Erz mit durchschnittlich 1,62% Kupfer und 0,68 Gramm Gold pro Tonne.

    Auch aktuell liegen die Produktionsmengen über der ursprünglich geplanten Maximalrate von 550.000 Tonnen Erz pro Jahr oder 46.000 Tonnen pro Monat. Gleichzeitig übertreffen die Kupfergehalte die Prognosen sowohl für 2012/2013 von 1,33% als auch den für das gesamte Minenleben geplanten Durchschnitt von 1,57%.

    Hinzu kommt, dass die Mühle weiterhin exzellent läuft. Sowohl die Metallgewinnung, als auch die Nutzungsrate und der Durchsatz erreichen oder übertreffen die im Vorfeld geplanten Werte. So lag die Kupferproduktion des vierten Quartals dann auch über der Prognose und erreichte, auf Jahressicht, die geplante Rate von 8.000 Tonnen pro Jahr.

    Für das Geschäftsjahr 2012/2013 hatte Altona ursprünglich mit einer Produktion von 5.000 bis 6.000 Tonnen Kupfer und von 5.000 bis 6.000 Unzen Gold in Konzentrat gerechnet. Nun, hieß es aus dem Unternehmen heute, ist man sicher, die obere Grenze dieser Prognosespanne übertreffen zu können und geht von einer Produktion von 6.500 bis 7.000 Tonnen Kupfermetall und von 6.500 bis 7.000 Unzen Gold in Konzentrat aus.

    Die Auslieferung des auf Outokumpu hergestellten Kupfer- und Goldkonzentrates hatte Altona Mining bereits im Februar 2012 aufgenommen. Das Material wird dabei per Lkw zum 400 Kilometer entfernten Hüttenwerk von New Boliden in Harjavalta im Westen Finnlands geliefert. Wie das Unternehmen jetzt bekannt gab, steigt der Konzentratabsatz beständig. Allein im vierten Quartal 2012 seien so rund 9.800 Tonnen Kupfer- und Goldkonzentrat ausgeliefert worden.

    Was das finanziell für das Unternehmen bedeutet, wird sich dann im Quartalsbericht zeigen, den das Unternehmen in nicht allzu ferner Zukunft veröffentlichen dürfte.


    Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

    Wertpapier: Kupfer

    Themen: GoldKupferUnzen

    (
    0
    Bewertungen)

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Erwartungen übererfüllt Altona Mining hebt Produktionsprognose für das laufende Jahr an

    Zuletzt fokussierte sich das Interesse des Marktes an dem australischen Kupferproduzenten Altona Mining (WKN A1C15Y) auf das Roseby-Projekt des Unternehmens in Australien. Dort ließ der Bergbaukonzern Xstrata die Option auf den Erwerb von 51% an dem Projekt verstreichen. Doch Altona ist mehr als eine Ein-Projekt-Gesellschaft. Man betreibt zusätzlich bereits seit einiger Zeit das Kupfer- und Goldprojekt Outokumpu in Finnland. Und das, wie sich jetzt zeigt, sehr erfolgreich.

    Denn wie Altonas Managing Director Dr. Alistair Cowden heute mitteilt, hat man in Finnland im vierten Quartal die eigenen Prognosen zu Produktion, Anlagendurchsatz und auch den Kupfergehalten übertroffen. Was dazu führt, dass das Unternehmen seine Prognose für das laufende Jahr anhebt.

    Die vorkommerzielle Produktion hatte Altona auf der Kylylahti-Mine und in der Luikonlahti-Mühle des Projekts im Januar 2012 aufgenommen. Nun im Dezemberquartal des vergangenen Jahres erreichte der kommerzielle Betrieb eine Minenproduktion von 140.000 Tonnen Erz mit durchschnittlich 1,62% Kupfer und 0,68 Gramm Gold pro Tonne.

    Auch aktuell liegen die Produktionsmengen über der ursprünglich geplanten Maximalrate von 550.000 Tonnen Erz pro Jahr oder 46.000 Tonnen pro Monat. Gleichzeitig übertreffen die Kupfergehalte die Prognosen sowohl für 2012/2013 von 1,33% als auch den für das gesamte Minenleben geplanten Durchschnitt von 1,57%.

    Hinzu kommt, dass die Mühle weiterhin exzellent läuft. Sowohl die Metallgewinnung, als auch die Nutzungsrate und der Durchsatz erreichen oder übertreffen die im Vorfeld geplanten Werte. So lag die Kupferproduktion des vierten Quartals dann auch über der Prognose und erreichte, auf Jahressicht, die geplante Rate von 8.000 Tonnen pro Jahr.

    Für das Geschäftsjahr 2012/2013 hatte Altona ursprünglich mit einer Produktion von 5.000 bis 6.000 Tonnen Kupfer und von 5.000 bis 6.000 Unzen Gold in Konzentrat gerechnet. Nun, hieß es aus dem Unternehmen heute, ist man sicher, die obere Grenze dieser Prognosespanne übertreffen zu können und geht von einer Produktion von 6.500 bis 7.000 Tonnen Kupfermetall und von 6.500 bis 7.000 Unzen Gold in Konzentrat aus.

    Die Auslieferung des auf Outokumpu hergestellten Kupfer- und Goldkonzentrates hatte Altona Mining bereits im Februar 2012 aufgenommen. Das Material wird dabei per Lkw zum 400 Kilometer entfernten Hüttenwerk von New Boliden in Harjavalta im Westen Finnlands geliefert. Wie das Unternehmen jetzt bekannt gab, steigt der Konzentratabsatz beständig. Allein im vierten Quartal 2012 seien so rund 9.800 Tonnen Kupfer- und Goldkonzentrat ausgeliefert worden.

    Was das finanziell für das Unternehmen bedeutet, wird sich dann im Quartalsbericht zeigen, den das Unternehmen in nicht allzu ferner Zukunft veröffentlichen dürfte.


    Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

    Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

    Abbrechen

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    5.754,00USD
    03.07.15
    -0,79
    0,101EUR
    03.07.15
    -3,81

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    424
    306
    TitelLeser
    669
    535
    476
    424
    421
    379
    371
    348
    334
    306
    TitelLeser
    1408
    1056
    1016
    986
    930
    907
    776
    746
    688
    678
    TitelLeser
    7009
    5933
    5673
    5211
    4392
    4163
    4152
    4128
    3785
    3654

    Top Nachrichten aus der Rubrik