Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Push-Kurse an | Registrieren | Login

    DAX - Candlesticks irrationale Veranstaltung

     |  22.01.2013, 11:42  |  693  |  0
    (
    0
    Bewertungen)
    Lieber Leser, nach einem überraschenden Absturz kurz nach Eröffnung – Verkaufssignale intraday wurden entsprechend der Tagesanalyse im DAX-Future bei Break der 7.720, 7.680 und 7.660 ausgelöst – konnte sich der Markt knapp oberhalb der Unterstützung bei 7.635 wieder erholen – und nimmt nach Bekanntgabe der über den Erwartungen liegenden ZEW-Zahlen wieder an Fahrt auf und notiert gegen 11.30 Uhr wieder oberhalb der 7.700er-Marke. Die schnellen Bewegungen zeigen die aktuelle Verunsicherung auf. Der Markt präsentiert sich zwar angeschlagen, aber auch weiterhin stabil, nachdem die kurzfristigen Gewinnmitnahmen aktuell wieder aufgefangen werden.
    Profitieren Sie jetzt von einer Premium-Mitgliedschaft
    Vorschau
    • Tägliche Candlestick Analysen von Stefan Salomon
      (bekannt aus TV-Auftritten u.a. in der n-tv Telebörse)
    • Umfangreiche Tages-/Wochencharts mit Kommentaren, Widerstandslinien, Unterstützungslinien und Trendkanälen
    • Alle Signale erhalten Sie auch bequem per E-Mail
    • Werbefreiheit - keine großflächigen Werbeeinblendungen & schnellere Ladezeiten
    • Kündigung jederzeit möglich, flexible kurze Vertragslaufzeit
    Entscheiden Sie sich für ein Premium Abo auf wallstreet:online und erhalten Sie zusätzlich Elliot Wave Analysen & Tradingtipps Aktien
    Bereits Premium Mitglied?
    Bitte loggen Sie sich hier mit Ihrem wallstreet:online Account ein.
    (
    0
    Bewertungen)

    Disclaimer

    DAX - Candlesticks irrationale Veranstaltung

    Lieber Leser, nach einem überraschenden Absturz kurz nach Eröffnung – Verkaufssignale intraday wurden entsprechend der Tagesanalyse im DAX-Future bei Break der 7.720, 7.680 und 7.660 ausgelöst – konnte sich der Markt knapp oberhalb der Unterstützung bei 7.635 wieder erholen – und nimmt nach Bekanntgabe der über den Erwartungen liegenden ZEW-Zahlen wieder an Fahrt auf und notiert gegen 11.30 Uhr wieder oberhalb der 7.700er-Marke. Die schnellen Bewegungen zeigen die aktuelle Verunsicherung auf. Der Markt präsentiert sich zwar angeschlagen, aber auch weiterhin stabil, nachdem die kurzfristigen Gewinnmitnahmen aktuell wieder aufgefangen werden.

    Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

    Abbrechen

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    10.210,50PKT
    12:51:15
    +1,62

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    1123
    661
    637
    479
    349
    307
    239
    235
    133
    36
    TitelLeser
    2090
    1566
    1546
    1123
    1119
    926
    764
    667
    661
    637
    TitelLeser
    3011
    2796
    2400
    2373
    2355
    2182
    2099
    2090
    2087
    2017
    TitelLeser
    7481
    6974
    6557
    6554
    6284
    5634
    5514
    5381
    5289
    5257

    Top Nachrichten aus der Rubrik