Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Boerse-Daily.de USD/JPY: Heiss gelaufen

     |  22.01.2013, 11:43  |  768 Aufrufe  |   | 

    Für Anleger ist das dahingehend interessant, da der japanische Yen in den letzten Monaten stark abgewertet hat. Nach der Wahl des neuen Ministerpräsidenten beschleunigte sich der Verfall nochmals aufgrund der Hoffnung auf weitere geldpolitische Maßnahmen, welche die Währung weiter belasten würden. Nun ist es raus! Die Entscheidung der Notenbank in der letzten Nacht bewegte sich dabei ziemlich genau im Rahmen der Erwartungen. Die Reaktionen im Anschluss verliefen allerdings eher verhalten. Der Yen, der zunächst noch auf über 90 USD/JPY nachgegeben hatte, erholt sich im Anschluss deutlich. Dieses oft zu beobachtende Verhalten wird auch gerne als "Buy the rumour, sell the fact" beschrieben. Wie kann man daraus nun eine Investmententscheidung generieren? Dazu hilft uns ein Blick auf den Tageschart des Währungspaares USD/JPY:

     

    Kurs (Tageschart in USD/JPY):

    Abwärtstrend Aktie

     

    Der US-Dollar befindet sich nun seit mehreren Monaten in einem Aufwärtstrend gegenüber dem japanischen Yen. Seit Dezember hat sich die Trenddynamik nochmals verstärkt und der Wechselkurs stieg bis 90,21 USD/JPY und damit bis knapp an die obere Begrenzung des Trendkanals (bei 90,84 USD/JPY). Interessesant ist hierbei der RSI. Der Indikator entwickelte über die letzten Wochen eine negative Divergenz. Hierbei werden neue Hochs der Notierungen nicht durch neue Hochs des Indikators bestätigt. Dies gilt als Warnsignal. Zusammen mit der nun getroffenden Entscheidung der Notenbank könnte die Luft nach oben jetzt langsam dünn werden. Da wir aber zusätzlich noch eine Bestätigung über den Kurs haben wollen, würden wir eine Short-Position erst bei Unterschreiten der Unterstützungszone aus unterer Trendlinie (bei 88,06 USD/JPY) sowie des Tiefs von letzter Woche (bei 87,80 USD/JPY) eingehen. Das Ziel dieser Position liegt bei 84,50 USD/JPY. Abgesichert werden sollte die Position dann knapp oberhalb der horizontalen Widerstandslinie bei 91,00 USD/JPY.

    Fallende Kurse fallende aktien
    Kennzahlen  
     
      WKN: AA4MPG
      Aktueller Kurs 7,17 – 7,19 Euro
      Basispreis: 96,825 USDJPY
      KO-Schwelle: 94,91 USDJPY
      Laufzeit: Open end
     
     
      Typ: Mini Short
      Emittent: RBS
      Basiswert USDJPY
      Kursziel: 84,50 USDJPY
      Kurschance: 50%
     

     

    Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

    Interessenkonflikt

    Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

    Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


    Haftungsausschluss:
    Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group gestattet.

    Es gelten die AGB und die Datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.boerse-daily.de.

     

     

     

     

     

     

     

     

    Themen: WährungshüterUSDYenJPY


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    117,735
    18:08 
    +0,09

    Gastautor

    Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

    RSS-Feed Ingmar Königshofen

    Top Nachrichten aus der Rubrik