Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,24 % EUR/USD0,00 % Gold-0,65 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-Adhoc Drillisch AG: Erhöhung der Dividende für das Geschäftsjahr 2012 auf 1 Euro; Beendigung Aktienrückkauf

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
22.01.2013, 12:50  |  355   |   |   


Drillisch AG  / Schlagwort(e): Dividende/Aktienrückkauf

22.01.2013 12:50

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Erhöhung der Dividende für das Geschäftsjahr 2012 auf 1 EUR - Beendigung
Aktienrückkauf

Maintal, den 22. Januar 2013

Dividende für das Geschäftsjahr 2012:

In seiner heutigen Sitzung hat der Vorstand der Drillisch AG aufgrund des
positiven Geschäftsverlaufs 2012 und der guten Liquiditätssituation der
Drillisch AG entschieden, dem Aufsichtsrat eine Dividende von 1 EUR je
stimmberechtigter Aktie für das Geschäftsjahr 2012 vorzuschlagen. Dies
entspricht einer Dividendenerhöhung um mehr als 42 % gegenüber dem Vorjahr
(VJ 0,70 EUR).

Beendigung Aktienrückkauf:

Das Aktienrückkaufprogramm, das der Vorstand der Drillisch AG auf der
Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 28. Mai 2010 im
September 2012 begonnen hat, wurde am 21. Januar 2013 beendet.

Im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms wurden bis zum 21. Januar 2013
insgesamt 3.662.232 Aktien zu einem Gesamtpreis von EUR 38.465.480,61 (ohne
Nebenkosten) erworben. Zusammen mit den zuvor im Eigenbestand befindlichen
1.526.783 Aktien entspricht dies einem Anteil von 5.189.015 Millionen
Aktien oder 9,7558% am Grundkapital der Drillisch AG.

Der Rückkauf war durch eine Ad Hoc Mitteilung gemäß § 15 WpHG am 13.
September 2012 angekündigt worden. Er wurde durch ein von der Drillisch AG
beauftragtes Kreditinstitut durchgeführt und erfolgte über die Börse.

Die zurückgekauften Aktien können zu den in der Ermächtigung der
Hauptversammlung vom 28. Mai 2010 genannten Zwecken verwendet werden.

Drillisch AG

Der Vorstand

22.01.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de




Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Drillisch AG
              Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5
              63477 Maintal
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)6181 412 200
Fax:          +49 (0)6181 412 183
E-Mail:       ir@drillisch.de
Internet:     www.drillisch.de
ISIN:         DE0005545503
WKN:          554550
Indizes:      TecDAX
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service




Wertpapier: Drillisch

Themen: Aktien, EUR, Dividende


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc Drillisch AG: Erhöhung der Dividende für das Geschäftsjahr 2012 auf 1 Euro; Beendigung Aktienrückkauf

Drillisch AG  / Schlagwort(e): Dividende/Aktienrückkauf22.01.2013 12:50Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durchdie DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Autor abonnieren

EQS Group AG jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren