Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    ANALYSE UBS senkt Ziel für RWE auf 24 Euro - 'Sell'

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  22.01.2013, 14:48  |  467 Aufrufe  |   | 

    ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für RWE von 26,00 auf 24,00 (Kurs: 28,70) Euro gesenkt und die Einstufung auf 'Sell' belassen. Die Ertragsrisiken würden immer größer bei dem Versorger, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer Studie vom Dienstag. Aus seiner Sicht sind die schlechten Aussichten im Aktienkurs nicht vollständig eingepreist.

    Die auf einen neuen Tiefstand gesunkenen deutschen Energiepreise und die schrumpfende Nachfrage trübten weiter die Gewinnperspektiven des Energiekonzerns. Entsprechend rechnet Hummel bis 2015 mit einem 30-prozentigen Rückgang des Gewinns je Aktie (EPS) sowie für das Jahr 2014 mit einer 20-prozentigen Dividendenkürzung. Der Markt unterschätze immer noch das Ausmaß und den strukturellen Charakter der negativen Gewinnaussichten, so der Experte.

    Mit der Einstufung 'Sell' geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent unter der von der UBS erwarteten Marktrendite liegt./fat/ag

    Analysierendes Institut UBS.

    Wertpapier: RWE

    Themen: EuroUBSRWE


    Rating: Sell
    Analyst: UBS
    Kursziel: 24 Euro

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    28,095
    25.11.
    +3,10

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    495
    471
    441
    431
    426
    TitelLeser
    1702
    1407
    1204
    1119
    1082
    TitelLeser
    2764
    2380
    2233
    1952
    1861
    TitelLeser
    25766
    24768
    23872
    21598
    17666

    Top Nachrichten aus der Rubrik