Credit Suisse Group stuft Banco Santander auf halten

    Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
     |  22.01.2013, 15:22  |  349  |  0
    (
    0
    Bewertungen)

    ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Credit Suisse hat die Einstufung für Banco Santander vor Zahlen des spanischen Bankensektors auf "Neutral" belassen. Er gehe davon aus, dass die Bank im vierten Quartal die erforderlichen Maßnahmen zur Risikovorsorge am Immobilienmarkt in vollem Umfang umgesetzt habe, schrieb Analyst Ignacio Cerezo in einer Studie vom Dienstag. Er werde sich deshalb auf die Qualität anderer Besitztümer und die Aussichten bei den Nettozinserträgen konzentrieren. Auf internationaler Ebene sei es für Santander besonders wichtig, ob inzwischen Fortschritte bei der Verbesserung der Gewinnaussichten im Brasilien-Geschäft erreicht worden seien. Der Experte bevorzugt weiterhin die Titel des Konkurrenten BBVA.

    Wertpapier: Banco Santander

    (
    0
    Bewertungen)
    Analysierendes Institut: Credit Suisse Group
    Aktieneinstufung neu: neutral

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Credit Suisse Group stuft Banco Santander auf halten

    ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Credit Suisse hat die Einstufung für Banco Santander vor Zahlen des spanischen Bankensektors auf "Neutral" belassen. Er gehe davon aus, dass die Bank im vierten Quartal die erforderlichen Maßnahmen zur Risikovorsorge am Immobilienmarkt in vollem Umfang umgesetzt habe, schrieb Analyst Ignacio Cerezo in einer Studie vom Dienstag. Er werde sich deshalb auf die Qualität anderer Besitztümer und die Aussichten bei den Nettozinserträgen konzentrieren. Auf internationaler Ebene sei es für Santander besonders wichtig, ob inzwischen Fortschritte bei der Verbesserung der Gewinnaussichten im Brasilien-Geschäft erreicht worden seien. Der Experte bevorzugt weiterhin die Titel des Konkurrenten BBVA.

    Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

    Abbrechen

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    6,50EUR
    30.07.15
    -0,76

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    159
    135
    132
    117
    112
    111
    109
    106
    104
    100
    TitelLeser
    293
    252
    218
    217
    216
    213
    208
    197
    192
    173
    TitelLeser
    958
    844
    687
    617
    580
    568
    510
    500
    496
    422
    TitelLeser
    9884
    6984
    6502
    6103
    5467
    4959
    3768
    3348
    3009
    2941

    Top Nachrichten aus der Rubrik