Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Scope Ratings Angebotsmangel bei geschlossenen Flugzeugfonds

    Gastautor: Steffen Möller
     |  22.01.2013, 15:55  |  1395 Aufrufe  |   | 

    Angebote an Flugzeugfonds sind rar. Im vergangenen Jahr sank das Emissionsvolumen gegenüber 2011 um 73 Prozent. Der Hauptgrund: Geschlossene Fonds verlieren zunehmend im Anbieterwettstreit mit anderen Finanziers.

    Flugzeugfonds sind bei Anlegern beliebt. Dies zeigen die vergleichsweise kurzen Platzierungszeiträume von geschlossenen Flugzeugfonds. Der Grund: Leasingkonstruktionen eignen sich besonders gut für geschlossene Fonds. Lange Mietverträge mit bonitätsstarken Leasingnehmern sorgen langfristig für stabile Cash Flows. Die Märkte sind vergleichsweise transparent und die Verkaufserlöse relativ gut kalkulierbar. Auch das Marktumfeld ist positiv: Die Zuwachsraten bei Frachtaufkommen und Passagierzahlen liegen auf hohem Niveau – und dies relativ konstant auch in den Folgejahren der Finanzkrise.

    Nichtsdestotrotz waren Beteiligungen an Flugzeugen im vergangenen Jahr Mangelware. So kamen von Januar bis Dezember des vergangenen Jahres gerade einmal zwei neue Flugzeugfonds als öffentliches Angebot auf den Markt. Das Emissionsvolumen sank gegenüber 2011 um 73 Prozent.

    Der Grund für den Angebotsmangel ist vor allem der deutlich gestiegene Konkurrenzdruck durch andere Investorengruppen. Die bonitätsstarken Fluggesellschaften können sich die günstigste Finanzierungsform aussuchen. Mit ihrer Kostenstruktur haben geschlossene Fonds dabei häufig das Nachsehen.

    Zwar kamen zu Beginn dieses Jahres zwei neue Flugzeugfonds auf den Markt. Eine nachhaltige und deutliche Ausweitung des Angebots ist derzeit jedoch nicht in Sicht. Insgesamt haben Anleger derzeit fünf Flugzeugfonds zur Auswahl. Drei der fünf Fonds investieren in den Airbus A380:

    - DCM - Triebwerkfonds 1 – Rating: A+
    - Hannover Leasing - Fonds 209 Flight Invest 50 – Rating: AA
    - HEH - Southampton – Rating: wird erstellt
    - Lloyd - Airbus A380 Singapore Airlines – Rating: AA-
    - WealthCap - Aircraft 25 – Rating: wird erstellt



    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Gastautor

    Scope wurde im Jahre 2002 als unabhängige Ratingagentur mit Sitz in Berlin gegründet. Das Unternehmen ist europaweit auf das Rating und die Analyse von mittelständischen Unternehmen, Anleihen, Finanzinstitutionen, Zertifikaten, Investment- und Immobilienfonds spezialisiert. Scope ist von der ESMA als offiziell zertifizierte Credit Rating Agency (CRA) in der Europäischen Union zugelassen. Weitere Informationen zu Scope finden sie auf www.scoperatings.com.

    RSS-Feed Steffen Möller

    Top Nachrichten aus der Rubrik