Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Finanzaufsicht Bafin erwägt Sanierungspläne auch für Versicherer

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  22.01.2013, 19:14  |  447 Aufrufe  |   | 

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Finanzaufsicht Bafin erwägt, auch von systemrelevanten Versicherern ein 'Testament' für den Krisenfall einzufordern. 'Auch die Bafin prüft derzeit, ob Versicherer Sanierungspläne entwickeln sollten und welche Mindestanforderungen daran zu stellen wären', sagte die Präsidentin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), Elke König, am Dienstagabend in Frankfurt laut Redetext. 'Wie in der Bankenaufsicht würde sich diese Anforderung natürlich primär an große, in der Regel international tätige Gruppen richten.' Banken, deren Zusammenbruch das ganze Finanzsystem gefährden könnte, müssen der Behörde bis Ende 2013 einen Plan vorlegen, wie sie im Fall einer Schieflage möglichst aus eigener Kraft saniert werden können./ben/DP/stk

Wertpapier: AllianzAxaMünchener Rück


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. in %
128,85
25.07.
-0,73
17,67
25.07.
-1,31
163,00
25.07.
-0,85

Nachrichtenagentur

Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

RSS-Feed dpa-AFX

Weitere Nachrichten des Autors

TitelLeser
2168
640
515
434
422
TitelLeser
2218
2168
1753
1465
1338
TitelLeser
8254
4066
3831
3563
2765
TitelLeser
24024
22980
22321
19996
16113