WDH/Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Plus - MDax auf Rekordhoch
    Foto: tom - Fotolia

    WDH/Aktien Frankfurt Schluss Dax im Plus - MDax auf Rekordhoch

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
    19.02.2013, 18:09  |  1000 Aufrufe  |   | 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag mit Gewinnen geschlossen. Händler sprachen von primär technisch bedingten Aktienkäufen. Dazu kamen der positiv aufgenommene, deutsche ZEW-Konjunkturindex und eine freundliche Wall Street. Schwache Daten vom US-Immobilienmarkt verpufften. Entsprechend schloss der Leitindex Dax 1,62 Prozent höher bei 7.752,45 Punkten. Der MDax mittelgroßer Werte rückte um 1,28 Prozent auf 13.154,38 Punkte und damit auf ein Rekordhoch vor und der Technologiewerte-Index TecDax schaffte ein Plus von 0,89 Prozent auf 905,76 Punkte./gl/he

    Wertpapier: DAX

    Themen: AktienDAXRekordhoch


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    11.868,33PKT
    27.03.15
    +0,21
    20.585,68PKT
    27.03.15
    +0,25
    1.597,47PKT
    27.03.15
    +1,03

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    4503
    3018
    1387
    1055
    1028
    884
    861
    785
    736
    649
    TitelLeser
    4503
    3628
    3018
    2987
    2986
    2783
    2695
    2301
    2066
    1990
    TitelLeser
    23040
    15549
    14255
    14240
    11642
    11609
    10930
    10549
    9982
    9608

    Top Nachrichten aus der Rubrik