Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,03 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,34 % Öl (Brent)0,00 %

Aktien „Nachhaltiges Investieren zahlt sich aus!“

Gastautor: Frank Fischer
01.12.2014, 07:32  |  6534   |   |   

„Nachhaltige Investments sind Performance-Killer!“ Dieses alte Vorurteil ist absoluter Unsinn und hat längst ausgedient. Denn: Nachhaltiges Investieren und eine gute Rendite sind schon lange kein Widerspruch mehr. Das wissen Stiftungen, kirchliche Einrichtungen und andere institutionelle Investoren schon seit langem – und auch Privatanleger achten immer mehr auf ethische, soziale und umweltverträgliche Faktoren, wenn es um ihre Geldanlage geht. Und das ist gut so.    

Als Manager des Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen legen wir schon immer hohen Wert darauf, nur in Unternehmen zu investieren, die nachhaltig agieren und sich ihrer sozialen, ethischen und umweltschonenden Verantwortung bewusst sind. Das sind wir unseren Investoren einfach schuldig. Und wir bekennen uns zu unserer Verantwortung. Um dies auch offiziell testiert zu bekommen, haben wir das Portfolio des Fonds einer strengen und neutralen Prüfung durch die unabhängige Nachhaltigkeitsratingagentur Sustainalytics unterzogen. Das Ergebnis: Der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen hat alle Kriterien für nachhaltiges Investieren erfüllt. Das macht uns sehr stolz.

Strenge ESG-Regeln für jede einzelne Aktie

Sustainalytics hat dabei jedes einzelne Investment, also jede Aktie, in die der Fonds investiert, einer intensiven Überprüfung nach den ESG-Bereichen Environment (Umwelt), Social (Soziales/Gesellschaft) sowie Governance (Unternehmensführung) unterzogen. Mit gut 20 Jahren Erfahrung im Bereich Responsible Investment (RI) verfügt Sustainalytics hier über ein weit reichendes Verständnis von Nachhaltigkeitstrends und Best Practice. Dabei wurde ein Prozess entwickelt, der institutionelle Investoren dabei unterstützt, ESG-Kriterien in Investment-Entscheidungen und -Strategien mit einzubeziehen. Die Informationsgrundlage bildet dabei die Sustainalytics-Datenbank (Sustainalytics Global Platform) mit umfassenden Daten und Analysen sowie eine Best-of-Sector™-Research-Methodik, mit der sich die führenden Unternehmen jeder Branche ermitteln lassen.

Diese Kriterien entsprechen auch dem Credo vieler institutioneller Anleger. Denn Stiftungen, Kirchen, aber vermehrt auch Privatinvestoren möchten ihr Kapital nicht nur gewinnbringend angelegt, sondern vielmehr nach ethischen, sozialen und nachhaltigen  Kriterien verwaltet wissen.

Ausrichtung am „Leitfaden für ethisch nachhaltige Geldanlage der EKD in Deutschland“ 

Um diese Anforderungen an nachhaltige Investments umzusetzen, wurde in Anlehnung an den „Leitfaden für ethisch nachhaltige Geldanlage der Evangelischen Kirche in Deutschland“ ein klarer und sehr strikter Katalog von Ausschlusskriterien für den Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen festgelegt. Anhand dieser Filterkriterien wird sichergestellt, dass das Fondsvermögen nicht in Unternehmen investiert wird, die ihrer ESG-Verantwortung nicht nachkommen. Dazu gehören die  Herstellung von Tabakwaren und alkoholischen Getränken, Glücksspiele (auch online), die Entwicklung, Herstellung oder der Vertrieb von Rüstungsgütern laut Kriegswaffenkontrollgesetz, die Entwicklung, Herstellung oder der Vertrieb völkerrechtlich geächteter Waffen wie etwa Landminen, die Erzeugung von Kernenergie, sowie die Herstellung oder der Vertrieb pornographischen Materials.

Falls die obigen Geschäftsfelder einen Umsatzanteil von zehn Prozent des Gesamtumsatzes – beim Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen sind es aktuell nur fünf Prozent - nicht überschreiten, wird von einem  Ausschluss unter dem Gesichtspunkt der Verhältnismäßigkeit abgesehen. Für geächtete Waffen liegt die Toleranz bei null. Zu den kontroversen Geschäftspraktiken gehören die zehn Grundsätze des Global Compact der Vereinten Nationen. Diese umfassen Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen sowie Umweltverschmutzung und Korruption.

Dabei behalten wir aber unseren „normalen“ Investmentprozess bei. So bleiben wir unseren Value-Kriterien treu und durchforsten DAX, MDAX, SDAX, TechDAX und den Stoxx 600 nach unterbewerteten Aktien. Dabei achten wir auch weiterhin auf die Qualität des Geschäftsmodells, auf die Gewinnerwartungen und die Bewertung der einzelnen Aktien. Schließlich soll Nachhaltigkeit ja auch mit Performance einher gehen. Denn: finanzieller Erfolg und ethische Grundsätze stehen in keinem Konflikt. Im Gegenteil. Langfristig muss beides gegeben sein.

 

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.

Wertpapier: DAX


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Aktien „Nachhaltiges Investieren zahlt sich aus!“

„Nachhaltige Investments sind Performance-Killer!“ Dieses alte Vorurteil ist absoluter Unsinn und hat längst ausgedient. Denn: Nachhaltiges Investieren und eine gute Rendite sind schon lange kein Widerspruch mehr. Das wissen Stiftungen, …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Autor abonnieren

Frank Fischer jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren