Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,09 % EUR/USD0,00 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-1,54 %

Aktien-Dino is back General Electric macht Dampf

Gastautor: Heiko Aschoff
01.01.2016, 13:13  |  2221   |   |   

Die „amerikanische Siemens“ meldet sich zurück

Der nächste Aktien-Dinosaurier muckt auf. Nach dem tiefen Fall geht es wieder aufwärts mit der Aktie. Heiße Luft oder steckt mehr dahinter?

Stolperstein GE Capital

General Electric kam in der Finanzmarktkrise unter Druck, weil die Tochtergesellschaft GE Capital ins Wanken geriet. Das Management hat aus den Fehlern gelernt und konzentriert sich auf das industrielle Kerngeschäft. Eine kluge Entscheidung. Die Besinnung auf alte Stärken trägt Früchte.

Abbildung 1: Der Ausreißer im August ist der Flash-Crash. Er zeigt die Gefahren des Milli-Sekunden-Handels und ETFs, die gleichgeschaltetes Handeln fördern. In den Wochen danach wurde General Electric akkumuliert.

Konzern zurück in der Spur

Den Richtungswechsel honorieren Investoren. Die Aktie kämpft sich aus dem Tal der Tränen. Es besteht die Chance, dass Aktienkurs und Unternehmensentwicklung besseren Zeiten entgegensehen. Das Allzeithoch ist in Sichtweite.

Schon viel zu teuer!

Falls Sie meinen (verständlicherweise), dass General Electric längst zu hoch gestiegen ist, denken Sie bitte daran, was Gewinneraktien auszeichnet. Waren die Apples, Amazons und Microsofts dieser Welt nicht immer schon zu hoch gestiegen? Hohe Kurse sind ein Gegenargument, wenn das Unternehmen nichts zu bieten hat und die Anleger diese Erwartung teilen.

Abbildung 2: Gipfelstürmer General Electric - das Allzeithoch ist nicht mehr weit entfernt.

Quelle: http://www.trading4living.de

Themen: Aktien, Handel, Cap


Verpassen Sie keine Nachrichten von Heiko Aschoff

Dreißig Jahre Börsenbegeisterung und professionelle Tätigkeiten im Investmentbereich zeichnen den Diplom-Kaufmann Heiko Aschoff aus. Das spannende Geschehen fordert ihn als Investor und leidenschaftlicher Aktionär täglich auf ein Neues heraus.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Aktien-Dino is back General Electric macht Dampf

Die „amerikanische Siemens“ meldet sich zurück. Nach dem tiefen Fall geht es wieder aufwärts mit der Aktie. Heiße Luft oder steckt mehr dahinter? …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen