Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,28 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,19 % Öl (Brent)-0,46 %

Gold 2016 – gibt es ein Comeback?

Gastautor: Daniel Saurenz
27.12.2015, 11:00  |  2009   |   |   

Rohstoffe_Gold_MünzeGold, ein Desaster in mehreren Akten 2015 – sofern man die Berichterstattung verfolgt. Doch so übel war es gar nicht. Zum Jahresstart notierte der Goldpreis in Dollar bei 1180, nun ist man ein Jahr später bei 1070 Dollar angekommen. Klar, ein Minus steht zu Buche, doch zum einen geht es schlimmer – schauen Sie mal auf den Bovespa – zum anderen ist Gold unserer Ansicht nach primär eine Versicherung. Eine Versicherung gegen allzu großes Chaos an den Märkten und da sollte man sich freuen, wenn sie nicht gebraucht wird. Dies gilt auch für manche Absicherung in Form von Puts, die wir immer wieder vorstellen. Gewinnen Put-Optionsscheine nicht an Wert, umso besser, weil die anderen Aktienpositionen im Depot in der Regel gut laufen.

Ob Gold 2016 aber zurückkommen kann, was die Analysteneinschätzungen besagen und wie die Stimmung ist, erfahren Sie einerseits in unseren Webinaren, andererseits in unserer Presseschau dieses Wochenendes. Viel Spaß damit.

Gold – Chancen für ein Comeback in 2016

Gold im Chartbild

Argumente pro und contra Gold

Russland gefällt der Goldpreis

Was ist bei Sachwert-Investitionen zu beachten?

Bundesbank sammelt ihr Gold ein



Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Gold 2016 – gibt es ein Comeback?

Gold, ein Desaster in mehreren Akten 2015 – sofern man die Berichterstattung verfolgt. Doch so übel war es gar nicht. Zum Jahresstart notierte der Goldpreis in Dollar bei 1180, nun ist man ein Jahr später bei 1070 Dollar angekommen. Klar, ein …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel