Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,32 % EUR/USD+0,15 % Gold-0,60 % Öl (Brent)+0,68 %

Hanvon Pentech modernisiert mithilfe seiner ERT-Technologie All-in-One Touchscreen-Fernsehgeräte mit Großdisplay

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
07.01.2016, 03:00  |  474   |   |   

Hanvon Pentech Co. Ltd., ein führender Anbieter mobiler Stifteingabelösungen, stellte heute auf der CES 2016 in Las Vegas seine jüngste ERT-Lösung (Elektro-Magnetresonanz-Touch) für All-in-One Touchscreen-Fernsehgeräte mit Großdisplay vor. Dank dieser Technologie haben die Nutzer von Displays in modernen Unterrichts- und Konferenzräumen eine ideale Lösung für die Stifteingabe zur Hand, mit der man genau wie auf Papier schreiben und zeichnen kann.

Mit der Markteinführung des iPad Pro mit Großdisplay im vergangenen Jahr in über 40 Ländern definierte Apple mit dem Apple Pencil – einem Eingabestift mit Drucksensor – das nächste „Must-have“. Auch Microsoft ist ein überzeugter Befürworter der Stifteingabetechnologie und verzeichnet Erfolge mit der Tablet-Serie Surface Pro, die mit digitalen Eingabestiften genutzt werden kann.

Nicht nur Künstler und Grafikdesigner benötigen digitale Eingabestifte. Durch die schnelle Weiterentwicklung des Display-Markts für Unterrichts- und Konferenzräume ist ein perfektes Schreiberlebnis für die effiziente Kommunikation unter den Teilnehmern ein entscheidendes Kriterium.

Herkömmliche All-in-One Touchscreen-Fernsehgeräte basieren meist auf der Infrarot-Touch-Technologie. Diese bietet beim Schreiben und Zeichnen weniger zufriedenstellende Ergebnisse, da diese durch den geringen Druck und die geringe Auflösung eingeschränkt sind. Den Anwendern fällt es in aller Regel schwer, den Stift beim Zeichnen von Bildern auf dem Display präzise zu steuern.

Hanvon Pentech modernisiert mithilfe seiner ERT-Technologie All-in-One Touchscreen-Fernsehgeräte. Diese Technologie unterstützt einen Druck von 2048 Einheiten und erzielt eine Auflösung von 5080 lpi.

„Hanvon Pentech setzt sich dafür ein, die Effizienz der Kommunikation durch die Stifteingabetechnologie zu steigern“, so James Zhang, General Manager von Hanvon Pentech. „Wir sind davon überzeugt, dass die ERT-Technologie die Infrarot-Touch-Technologie völlig ersetzen wird und dadurch den Markt für All-in-One Touchscreen-Fernsehgeräte mit Großdisplay umfassend verändern und die Arbeit in Unterrichts- und Konferenzräumen grundlegend verbessern wird.“

Hanvon Pentech genießt einen herausragenden Ruf, was die Produktqualität, Zuverlässigkeit und die technische Innovationsfähigkeit betrifft. Das Unternehmen ist in der Lage, hervorragende Speziallösungen für die unterschiedlichen Anforderungen seiner Kunden zu liefern. Die ERT-Produkte und die kapazitiven Produkte von Hanvon Pentech unterstützen Touchscreens in Größen von 2 bis 100 Zoll, die beispielsweise in den Bereichen Telekommunikation, Bank-, Bildungs-, Gesundheits- und Verwaltungswesen vielfältig eingesetzt werden. ERT-Module werden in intelligenten Geräten wie etwa Smartphones, Tablets, LCD-Monitoren mit Handschrifterkennung, Grafiktabletts, E-Book-Readern, POS-Signaturpads, intelligenten Whiteboards usw. eingesetzt.

Über Hanvon Pentech

Hanvon Pentech Co. Ltd. mit Firmensitz in Peking ist eine Holding-Tochtergesellschaft von Hanwang Technology Co. Ltd. (Börsensymbol: 002362). Das Unternehmen widmet sich der Forschung, Entwicklung und Herstellung von Stifteingabelösungen und besitzt 140 Patente weltweit.

Hanvon Pentech ist Gründungsmitglied der Universal Stylus Initiative (USI).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Hanvon Pentech modernisiert mithilfe seiner ERT-Technologie All-in-One Touchscreen-Fernsehgeräte mit Großdisplay

Hanvon Pentech Co. Ltd., ein führender Anbieter mobiler Stifteingabelösungen, stellte heute auf der CES 2016 in Las Vegas seine jüngste ERT-Lösung (Elektro-Magnetresonanz-Touch) für All-in-One Touchscreen-Fernsehgeräte mit Großdisplay vor. Dank dieser Technologie haben die Nutzer von Displays in modernen Unterrichts- und Konferenzräumen eine ideale Lösung für die Stifteingabe zur Hand, mit der man genau wie auf Papier schreiben und zeichnen kann.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Autor abonnieren

Business Wire (dt.) jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren