Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-8,85 % EUR/USD-2,70 % Gold+4,30 % Öl (Brent)-3,69 %

Iona Energy Company (UK) Plc und Iona UK Huntington Limited bestimmen Vermögensverwalter (beide unter Insolvenzverwaltung) ("die Unternehmen")

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
09.01.2016, 00:20  |  2051   |   |   

LONDON, January 8, 2016 /PRNewswire/ --

Am 6. Januar 2016 sind Chad Griffin und Lisa Rickelton von FTI Consulting LLP zu gemeinschaftlichen Vermögensverwaltern von Iona Energy Company (UK) plc und Iona UK Huntington Limited ernannt worden. Beide Unternehmen konzentrieren sich auf die Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas und verfügen über Vermögenswerte in der britischen Nordsee.

Iona Energy Inc. (die kanadische Muttergesellschaft der Unternehmen) gab am 18. November 2015 bekannt, nach dem Rückzug eines potenziellen Farmout-Partners eine finanzielle Restrukturierung nicht wie geplant umsetzen zu können.  In dieser Bekanntmachung wies man zudem darauf hin, dass es angesichts der derzeitigen Rohstoffpreise keinerlei begründete Aussicht auf eine alternative Mittelbeschaffung im Rahmen der Fristen gebe und die Einleitung eines Insolvenzverfahrens zum Schutz der Interessen sämtlicher Anspruchsberechtigter der beiden Unternehmen daher wahrscheinlich sei.

Die am heutigen Tag erfolgte Bestimmung von Vermögensverwaltern ist im Anschluss an einen Zeitraum erfolgt, in dem die Geschäfte und Vermögenswerte beider Unternehmen gezielt vermarktet wurden, um den entsprechenden Gegenwert für sämtliche Gläubiger zu maximieren. In Bezug auf bestimmte Lizenzen ist dieser Prozess nach wie vor im Gange, insbesondere im Hinblick auf die Erschließung des Orlando-Vorkommens und die damit verbundene Kells-Lizenz.  

In Bezug auf die Lizenzen des Unternehmens:

  • Die Vermögensverwalter prüfen derzeit die Durchführbarkeit einer Reihe potenzieller Transaktionen im Zusammenhang mit dem Projekt Orlando. Die Gespräche mit Interessenten dauern in dieser Hinsicht weiter an.
  • Die Ausführung einer Transaktion zur Übertragung der Lizenzen Trent und Tyne wird in Kürze erwartet.
  • Bei den Gesprächen hinsichtlich einer möglichst zeitnahen Übertragung der Lizenz West Wick werden Fortschritte erzielt.
  • Entsprechend den Bestimmungen der gemeinsamen Betriebsvereinbarung auf Basis der Lizenz Huntington ist einem der beiden Unternehmen eine Inverzugsetzung zugestellt worden.
  • Absprachen bezüglich eines Rückzugs oder einer Aufgabe der verbleibenden Lizenzen des Unternehmens werden bereits getroffen.

Chad Griffin, einer der beiden gemeinschaftlichen Vermögensverwalter, erklärte:  

"Diese Insolvenzverwaltungen verdeutlichen, welch signifikante Herausforderungen Erdöl- und Erdgasunternehmen angesichts des aktuellen Ölpreises zu überwinden haben.  Im Laufe des vergangenen Jahres und ganz besonders innerhalb der letzten sechs Wochen wurde mit Hochdruck daran gearbeitet, den Gegenwert für die Anspruchsberechtigten der widrigen Umstände zum Trotz gezielt zu maximieren.  An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich bei der Geschäftsleitung sowie den Mitarbeitern, Zulieferern, Obligationären, Aufsichtsbehörden und sonstigen Anspruchsberechtigten dafür bedanken, dass sie uns in dieser Zeit unterstützt haben. Gemeinsam werden wir weiterhin darauf hinarbeiten, für sämtliche Gläubiger eine zufriedenstellende Lösung zu finden."  

Informationen zu FTI Consulting  

FTI Consulting, Inc. ist eine weltweit vertretene Wirtschaftsberatungsgesellschaft, die Firmen aller Art gezielt dabei unterstützt, ihren Unternehmenswert in einem zunehmend komplexen rechtlichen, behördlichen und wirtschaftlichen Umfeld zu schützen und weiter zu steigern. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 4.400 Mitarbeiter in 26 Ländern. In enger Zusammenarbeit mit Kunden antizipieren, erläutern und überwinden die Experten von FTI Consulting komplexe geschäftliche Herausforderungen in verschiedensten Bereichen, wie etwa im Zusammenhang mit Untersuchungen, Rechtsstreitigkeiten, Fusionen und Übernahmen, behördlichen Fragen, Reputationsmanagement, strategischer Kommunikation und Restrukturierung. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 1,76 Mrd. USD. Nähere Informationen erhalten Sie auf http://www.fticonsulting.com; folgen Sie uns auf Twitter (@FTI_EMEA) und LinkedIn.

 



Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Iona Energy Company (UK) Plc und Iona UK Huntington Limited bestimmen Vermögensverwalter (beide unter Insolvenzverwaltung) ("die Unternehmen")

LONDON, January 8, 2016 /PRNewswire/ --

Am 6. Januar 2016 sind Chad Griffin und Lisa Rickelton von FTI Consulting LLP zu gemeinschaftlichen Vermögensverwaltern von Iona Energy Company (UK) plc und Iona UK Huntington Limited ernannt worden. Beide Unternehmen konzentrieren sich auf die Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas und verfügen über Vermögenswerte in der britischen Nordsee.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel