DAX+0,25 % EUR/USD0,00 % Gold-1,10 % Öl (Brent)0,00 %

Qiagen enttäuscht zum Jahresende - 2016 soll besser werden

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.01.2016, 19:26  |  542   |   |   

VENLO (dpa-AFX) - Beim Laborzulieferer Qiagen ist das Geschäft zum Jahresende etwas schlechter gelaufen als erhofft. Zudem drückt weiter der schwache Dollar auf das bilanzierte Ergebnis. Dank neuer Angebote soll sich das Wachstum aber im laufenden Jahr wieder beschleunigen. Beim um Wechselkurseffekte bereinigte Umsatz werde 2016 ein Anstieg um etwa 6 Prozentpunkte erwartet, teilte das TecDax-Schwergewicht am Sonntag in Venlo mit.

Im vergangenen Jahr habe dieser Wert den vorläufigen Zahlen zufolge bei drei Prozent gelegen und damit etwas unter dem zuletzt angepeilten Plus von vier Prozent. Inklusive der Folgen des starken Dollar ging der Umsatz um fünf Prozent auf etwa 1,28 Milliarden Dollar (1,17 Mrd Euro) zurück. Von Bloomberg befragte Experten hatten einen Jahresumsatz von 1,29 Milliarden Dollar erwartet./zb

Wertpapier: Qiagen

Themen: Euro, Dollar, Wachstum


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel