DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

Lanxess hält Ausschau nach Zukaufmöglichkeiten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
13.01.2016, 18:35  |  397   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Spezialchemiekonzern Lanxess hält weiterhin Ausschau nach möglichen Übernahmekandidaten. "Wir haben einige Ziele und Ideen, aber wir werden uns nicht treiben lassen", sagte der Chef des MDax -Konzerns, Matthias Zachert, der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagausgabe). Der Konzern suche als Ergänzung zu seinem Kautschuk-Geschäft nach passenden Gelegenheiten in der Spezialchemie.

Mit den Erlösen aus dem Kautschuk-Joint-Venture mit Saudi-Arabien im Rücken sei "eine Milliarde Euro für Zukäufe darstellbar", ohne das Investment-Grade-Rating in Gefahr zu bringen, sagte Zachert dem Blatt. Der staatliche saudi-arabische Ölkonzern Aramco zahlt für seine Beteiligung an dem Joint-Venture 1,2 Milliarden Euro. Das Geld soll laut früheren Angaben in diesem Sommer fließen. Zachert will damit neben Zukäufen und Investitionen in eine eigene Anlagen auch ein Aktienrückkaufprogramm finanzieren./jha/men

Wertpapier: Lanxess

Themen: Euro, Öl, Invest


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
29.09.