Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+2,84 % EUR/USD0,00 % Gold-1,75 % Öl (Brent)+1,54 %

Konjunktur Deutschland Bruttoinlandsprodukt 2015 - Nicht schlecht, aber da wäre mehr drin gewesen

14.01.2016, 15:43  |  650   |   |   

Die deutsche Volkswirtschaft wuchs im Jahr 2015 mit 1,7 Prozent so kräftig, dass die Arbeitslosigkeit weiter abgebaut werden konnte. Aber, betonen die Analysten der DekaBank: „Vor dem Hintergrund des starken konjunkturellen Rückenwinds wäre eigentlich ein noch höheres Wachstum zu erwarten gewesen.“ Positiv zu verbuchen sei ein starker privater Konsum. Neutral sei der hohe Anstieg des Staatskonsums zu bewerten. Das schwache Investitions- und Exportplus falle negativ ins Gewicht.

Mit Vorsicht sei die Meldung eines Quartalsplus von ein Viertel Prozent zum Jahresende 2015 zu interpretieren. Das Rundungsintervall, das von 0,2 bis 0,4 Prozent reicht, beinhalte nach Prognose der Deka-Experten eine Zunahme um vergleichsweise starke 0,3 Prozent.



Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Konjunktur Deutschland Bruttoinlandsprodukt 2015 - Nicht schlecht, aber da wäre mehr drin gewesen

Die deutsche Volkswirtschaft wuchs im Jahr 2015 mit 1,7 Prozent so kräftig, dass die Arbeitslosigkeit weiter abgebaut werden konnte. Aber, betonen die Analysten der DekaBank: „Vor dem Hintergrund des starken konjunkturellen Rückenwinds wäre eigentlich ein noch höheres Wachstum zu erwarten gewesen.“ Positiv zu verbuchen sei ein starker privater Konsum. Neutral sei der hohe Anstieg des Staatskonsums zu bewerten. Das schwache Investitions- und Exportplus falle negativ ins Gewicht.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Autor abonnieren

Redaktion w:o jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren